Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

StrafrechtIII Hausarbeit Fabricius Ffm.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> StrafrechtIII Hausarbeit Fabricius Ffm.
 
Autor Nachricht
chai_latte
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2009 - 21:34:25    Titel:

@ uniffm_87

Wo prüfst du denn die unterschlagung?
chai_latte
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2009 - 22:50:31    Titel:

ohh ohhh isch glaube es könnte a ggü H auch eine täuschung durch -263-unterlassen wegen der Garantenpflicht sein?
aber ich habe schon konkludentes verhalten bejaht, dann kann ich ja doch kein täuschen durch unterlassen anprüfen oder?
Amy*
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2009 - 23:14:08    Titel:

Warum durch konkludentes Verhalten, indem er falsche Daten einträgt täuscht er doch ausdrücklich?!
Und von Garantenstellung und Co. würde ich pers. lieber die Finger lassen, denn der Schwerpunkt der Strafbarkeit A ggü. H liegt hier scheinbar schon eher auf der 267 und nicht auf 263. Also meiner pers. Ansicht nach. Ich hab zB den Betrug nur kurz im Urteilstil angeprüft, verneint und fertig.
jamois
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.09.2008
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2009 - 09:17:42    Titel:

also im 1.tk. bezüglich betrug bin ich beim der vermögensverfügung nicht näher auf das verfügungsbewusstsein eingegangen. das verfügungsbewusstsein dient, wie ich das verstehe, der abgrenzung zum diebstahl. in unserem fall erscheint mir das weniger problematisch. es ist ganz offensichtlich, dass A die telefonate freiwillig führt.

bezüglich urkundenfälschung im 2.tk: ich habe die geistigkeitstheorie erwähnt... jedoch hast du mich etwas verunsichert. ich bin auch zu dem ergebnis gekommen das A Aussteller der Urkunde ist, aber wie genau hast du das begründet, wenn ich fragen darf?!

eine allgemeine frage zum Gutachten:
1.tk:
welche tatbestände habt ihr dort geprüft. also ich habe dort bisher nur §263 I, welcher bei mir auch durchgeht. jetzt hatte ich vor noch urkundenfälschung anzuprüfen. zum 1tk. hab ich so bisher 6 seiten. erscheint mir ein bischen wenig.
2.tk:
beim 2.tk hab ich §§242 (ggü. C) 263 I, 267 I 1.Var (3.Var ist glaub ich nicht zu prüfen), 281 (ggü. H) geprüft. lediglich 281 geht bei mir dort durch. irgendwie seltsam.
in allem komme ich auch nur auf 17 seiten. habt ihr irgendwelche tips für mich, vielleicht hab ich was übersehen.
marinap83
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2008
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2009 - 17:11:27    Titel:

Ich habe noch Untreue im 2.TK geprüft und beide Alternativen verneint Cool

Gehe davon aus, dass " Blumen gießen" und "den Biefkasten leeren" nicht einfach so im SV stehen.

Bei der Frage, ob zwischen A und C ein Rechtsgeschäft vorliegt, durch den die Verfügungs- bzw. Verpflichtungsbefugnis(1. Alt) oder Vermögensbetreuunspflicht des A (2. Alt) begründet werden könnte, bin ich rausgeflogen.

Es liegt nur ein Gefälligkeitsverhältnis vor.

Jetzt bin ich ein bischen durcheinander
Crying or Very sad Ich weiss jetzt nicht mehr, worauf sich die Pflicht oder Befugnis beziehen könnte?
Auf den Führerschein?
Amy*
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2009 - 19:25:56    Titel:

@ marina:
Kann dir leider nicht weiterhelfen, weil ich zur Untreue genau einen Satz geschrieben habe, und zwar dass aufgrund fehlender rw. Zueignungsabsicht die tatbestandsm. nicht gegeben ist. Verfügungs- und Verpflichtungsbefugnis war mir zu weit hergeholt, eben weil im SV nur was von Blumen giessen stand, deshalb hab ich es nicht geprüft.

@ jamois:
Sorry, wollte dich nicht verwirren! Wink
Hab die Geistigkeitstheorie jetzt einfach nicht mehr explizit erwähnt und nur geschrieben dass A den Vertrag zwar ausgefüllt hat und geistig hinter der Erklärung steht, C jedoch als scheinbarer Vertragspartner hervorgeht und daher keine Übereinstimmung, mithin eine Identitätst. vorliegt. Und du?
Beim Betrug im 1.TK hab ich das Verfügungsbewusstsein jetzt übrigens auch komplett gestrichen, war mir zu komisch und zu lang.

@ all:

Bezügl. der Abgabe der HA: wenn da steht Datum des Poststempels zählt, reicht es dann wenn ich es morgen losschicke, also quasi der Poststempel vom 10. sept. drauf ist oder heißt dass das Teil muss am 10. bei denen eingegangen sein??? Danke!
maierhof
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.06.2009
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2009 - 20:40:54    Titel:

Bezügl. der Abgabe der HA: wenn da steht Datum des Poststempels zählt, reicht es dann wenn ich es morgen losschicke, also quasi der Poststempel vom 10. sept. drauf ist oder heißt dass das Teil muss am 10. bei denen eingegangen sein??? Danke![/b][/quote]

Lass Dir von einer erfahrenenen "Poststemplerin" sagen, dass der Stempel des 10.09. genügt Wink

Sonst hätte ich grad echt ein Problem. Bin ich die Einzige, die ne Nachtschicht einlegt?
SGE2007
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 47
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2009 - 22:33:53    Titel:

Nein, bist Du nicht! Ich fang' jetzt erst an - kein Witz!

Mir bleibt gar ncihts anderes übrig außer jede Minute mitzunehmen, demnach: Post.

Viel Erfolg noch und vor allem BEISSEN!!!!
chai_latte
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2009 - 13:20:46    Titel:

wie lang hat hier in ffm die post geöffnet? am Hauptbahnhof oder so?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> StrafrechtIII Hausarbeit Fabricius Ffm.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
Seite 10 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum