Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mathematik, Informatik, oder Ingenieurstudium
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Mathematik, Informatik, oder Ingenieurstudium
 
Autor Nachricht
Smutje
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.07.2008
Beiträge: 3004
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2009 - 17:57:09    Titel:

Ich wäre bei jeglichen Misch-Studiengängen alleine aus dem Antrieb schon vorsichtig, dass man sich in den meisten Fällen die Lehrbeauftragten/Profs/Mitarbeiter mehrerer Fachbereiche teilt, und dann die Verantwortlichkeit gerne mal je nach Bedarf hin- und hergeschoben wird. Am Ende sind nämlich die Studierenden die, die dann sehen müssen, wie sie ihr Studium gebacken kriegen.
Klunki
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beiträge: 2782

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2009 - 21:29:55    Titel:

xmisterDx hat folgendes geschrieben:
Klunki hat folgendes geschrieben:

Ehrlich gesagt würde ich persönlich eher Maschinenbau nehmen, anstatt solch einen speziellen Studiengang


Hast du nicht vor Kurzem erst "bemängelt", dass man im allgemeinen Maschinenbau zu wenig Informationstechnik/Informatik und Mathematik hat und somit den theoretischen Background für Simulationssoftware bzw. Software im Allgemeinen nicht so wirklich vorweisen kann? Wink

Ganz recht ... aber das würde man ja durch zusätzliche Informatik-Module beheben können ... wird aber nicht gemacht, eher werden diese gestrichen. Natürlich ist es eine Verbesserung bei diesem Studiengang, keine Frage ... aber der restliche Tiefgang lässt mich zweifeln ... ich muss aber zugeben, hab mir die Module auch nicht genauer angeguckt und beurteile nur durch die Semesteranzahl. Die Aussage "Ich tendiere eher zum allgemeinen Maschinenbau" ist auch eher eine persönliche Sache und muss nicht unbedingt die richtige Entscheidung für jeden sein. Wenn man genau weiß was auf einen zukommt in diesem speziellen Studiengang und damit sich anfreunden kann, sollte man keine Probleme damit haben.

Die andere Sachen mit dem speziellen Namen der hier angesprochen wurde ... naja, ich halt es auch für übertrieben, dass man jedem Studiengang nen "hypergeilen" englischen Namen gibt, aber was solls ^^
Pseudoman
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.07.2009
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2009 - 22:28:05    Titel:

haha Laughing ich bin ja neu hier, ist das hier immer so, dass die Diskussion so außer Kontrolle gerät?
Descartes
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2008
Beiträge: 1924

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2009 - 22:46:49    Titel:

phantz hat folgendes geschrieben:
Du bist in letzter Zeit echt ein wenig neben der Spur, oder Descartes?
So gesehen warte ich eigentlich immer noch auf eine kurze Erklärung wegen gestern...aber, naja.


Es ging um Diplomierter und das solltest du auch wissen, so wie du dich ihm gegenüber verhalten hast. Nicht ich bin ein wenig neben der Spur, werter Herr phantz.
Pseudoman
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.07.2009
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2009 - 22:48:06    Titel:

Descartes hat folgendes geschrieben:
phantz hat folgendes geschrieben:
Du bist in letzter Zeit echt ein wenig neben der Spur, oder Descartes?
So gesehen warte ich eigentlich immer noch auf eine kurze Erklärung wegen gestern...aber, naja.


Es ging um Diplomierter und das solltest du auch wissen, so wie du dich ihm gegenüber verhalten hast. Nicht ich bin ein wenig neben der Spur, werter Herr phantz.


gibts dafür nicht die Pn-Möglichkeit? xD Laughing
phantz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 1315

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2009 - 22:52:42    Titel:

Descartes hat folgendes geschrieben:
phantz hat folgendes geschrieben:
Du bist in letzter Zeit echt ein wenig neben der Spur, oder Descartes?
So gesehen warte ich eigentlich immer noch auf eine kurze Erklärung wegen gestern...aber, naja.


Es ging um Diplomierter und das solltest du auch wissen, so wie du dich ihm gegenüber verhalten hast. Nicht ich bin ein wenig neben der Spur, werter Herr phantz.


Ah! Ne, habe ich wirklich nicht gewusst. Großes Indianerehrenwort. Aber wer das Forum offensichtlich für seine Selbstdarstellungszwecke instrumentalisiert, der sollte auch damit rechnen, auf entsprechende Reaktionen zu treffen.

Und bevor Du mir jetzt wieder mit der Höflichkeit kommst:
Streite ich gar nicht ab, dass ich hier im Forum manchmal über das Ziel hinausschieße. Aber wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen Wink
Descartes
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2008
Beiträge: 1924

BeitragVerfasst am: 28 Jul 2009 - 22:54:47    Titel:

phantz hat folgendes geschrieben:
Descartes hat folgendes geschrieben:
phantz hat folgendes geschrieben:
Du bist in letzter Zeit echt ein wenig neben der Spur, oder Descartes?
So gesehen warte ich eigentlich immer noch auf eine kurze Erklärung wegen gestern...aber, naja.


Es ging um Diplomierter und das solltest du auch wissen, so wie du dich ihm gegenüber verhalten hast. Nicht ich bin ein wenig neben der Spur, werter Herr phantz.


Ah! Ne, habe ich wirklich nicht gewusst. Großes Indianerehrenwort. Aber wer das Forum offensichtlich für seine Selbstdarstellungszwecke instrumentalisiert, der sollte auch damit rechnen, auf entsprechende Reaktionen zu treffen.

Und bevor Du mir jetzt wieder mit der Höflichkeit kommst:
Streite ich gar nicht ab, dass ich hier im Forum manchmal über das Ziel hinausschieße. Aber wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen Wink


Dann stelle ich das Steinewerfen nun ein und widme mich einem gutem Buch. Wink

Liebe Grüße und immer recht freundlich
Descartes
Pseudoman
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.07.2009
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2009 - 00:03:53    Titel:

Ich habe an dem Test der Universität Hohenheim teilgenommen und das sind die Ergebnisse von den Studienfächern, die mir vorgeschlagen werden:
Surprised
    -Biochemie

    -Biophysik

    -Biotechnologie

    -Chemietechnik

    -Elektrotechnik (Nachrichtentechnik)

    -Elektrotechnik und Informationstechnik

    -Entsorgungstechnik

    -Ingenieur - Physik

    -Ingenieur Gießereitechnik

    -Ingenieurwesen Farbe, Lacke, Kunststoffe

    -Kunststofftechnik

    -Lebensmitteltechnologie

    -Luft- u. Raumfahrttechnik

    -Materialwissenschaften

    -Mehrere Studienfächer passend, je nach Aufgabengebiet und Branche, z.B. Maschinenbau, Architektur, Physik, Elektrotechnik.

    -Physik

    -Recycling

    -Technischer Umweltschutz

    -Verschiedene Studienfächer sind passend; z.B. Geophysik, Physik, Geologie, Geowissenschaften.

    -Verschiedene Studienfächer sind passend; z.B. Physik, Meteorologie, Geophysik.

    -Werkstofftechnik

    -Werkstoffwissenschaften (Kunststoffe)


Schade, dass es so viele sind. Wieso können sie einem nicht einfach nur ein Studienfach nennen Sad
Neochronist
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.11.2008
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2009 - 00:20:40    Titel:

hm ich hab den test auch mal eben gemacht.

1. Studienfächer, die eine exakte Übereinstimmung mit Ihrem Interessenprofil aufweisen:
Studienfach* Beruf Bemerkung

Bibliothekswesen Bibliothekar/in

* Die Liste ist alphabetisch nach dem Studienfach sortiert.


wie deprimierend...
Pseudoman
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.07.2009
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2009 - 00:26:23    Titel:

Neochronist hat folgendes geschrieben:
hm ich hab den test auch mal eben gemacht.

1. Studienfächer, die eine exakte Übereinstimmung mit Ihrem Interessenprofil aufweisen:
Studienfach* Beruf Bemerkung

Bibliothekswesen Bibliothekar/in

* Die Liste ist alphabetisch nach dem Studienfach sortiert.


wie deprimierend...


Du hast nur einen Vorschlag ??? Surprised Ich habe mehr als 50 Vorschläge wenn ich auch, die mit der sehr hoehen Übereinstimmung dazu zähle
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Mathematik, Informatik, oder Ingenieurstudium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 3 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum