Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

kaufpreis = aufwendung iSv 284?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> kaufpreis = aufwendung iSv 284?
 
Autor Nachricht
etcetera
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.07.2009
Beiträge: 8
Wohnort: Marburg a. d. Lahn

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2009 - 21:00:07    Titel: kaufpreis = aufwendung iSv 284?

hallo ihr lieben.
ich quäl mich grad mit meiner bgb hausarbeit rum. hab die gliedrung soweit stehen, bin aber unsicher, ob das überhaupt alles so geht und die bücher geben nichts mehr her.

der fall geht so:
r will vom edelsteinhändler D einen parabai-thurmalin kaufen. D bezieht diese steine immer von einem händler aus südamerika.
r sucht sich einen stein aus und kauft ihn. alles wird erst mündlich und dann nachher schriftlich festgehalten.
soweit so gut.
dann kommt natürlich raus, dass der stein kein parabia-thurmalin ist, sondern ein normaler.

Der R will den Kaufpreis zurück.

ich hab bisher einen rücktritt und jetzt überlege ich, ob die pure kaufpreiszahlung einer aufwendung iSv § 284 bgb entspricht.
was sagt ihr dazu?

und sehr ihr noch andere möglichkeiten, wie er den kaufpreis zurückbekommen kann?
ich hatte mal § 812 angedacht...

wär super lieb, wenn mir da jemand kurz weiterhelfen könnte
Danke Smile
gena16
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.07.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2009 - 23:32:26    Titel:

man könnte das entweder über mängelgewährleistung regeln und den kaufpreis dann nach rücktritt zurückverlangen, wenn die nacherfüllung unmöglich ist oder die fristsetzung dafür entbehrlich oder man könnte das geschäft über §§119ff anfechten und dann auch über §812 den Kaufpreis zug um zug gegen die ware zurückerlangen, beachte nur dass mängelgewährleistung im exklusivitätsverhältnis zu anfechtung steht, wenn du das eine angewandt hast, kannst du nciht das andere anwenden, es sei denn die anfechtung würde scheitern
gena16
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.07.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2009 - 23:36:27    Titel:

ach ja übrigens kann der kaufpreis nicht als aufwendung i.s.d. §284 angesehen werden , auwendungen sind zb Makler-,einbau-,montage-,untersuchungs- und Transportkosten, zölle usw. die du im vertrauen auf den erhalt der leistung gemacht hast, der reine kaufpreis wird jedoch nicht unter aufwendungen angesehen
etcetera
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.07.2009
Beiträge: 8
Wohnort: Marburg a. d. Lahn

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2009 - 06:26:57    Titel:

wie sieht es mit schadensersatz statt der ganzen leistung aus? da kriegt er doch den kaufpreis auch zurück? geht das auch, wenn er daneben keinen weiteren SE mehr verlangen will?
Der Digge
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2009 - 10:42:27    Titel:

@gena16
Zitat:
beachte nur dass mängelgewährleistung im exklusivitätsverhältnis zu anfechtung steht, wenn du das eine angewandt hast, kannst du nciht das andere anwenden, es sei denn die anfechtung würde scheitern


Stimmt so nicht ganz. Die Anfechtung vor allen die nach § 119 werden durch die Mängelgewährleistung verdrängt. Es ist also keine Anfechtung nach Gefahrübergang - das ist soweit ich weiß der relevante Zeitpunkt - mehr möglich. Das Anfechtungsrecht nach § 123 bleibt allerdings bestehen
etcetera
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.07.2009
Beiträge: 8
Wohnort: Marburg a. d. Lahn

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2009 - 15:29:04    Titel:

die fallfrage lautete in etwa: welche ansprüche hat r auf rückzahlung des kaufpreises aus allen möglichen anspruchsgrundlagen?
ich denke also, dass ich dann alle aufführe und halt abgrenze, dass er nur das ODER das ODER das geltend machen darf...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> kaufpreis = aufwendung iSv 284?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum