Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abbildung von 3D auf 2D projizieren.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Abbildung von 3D auf 2D projizieren.
 
Autor Nachricht
newdarkness
Gast






BeitragVerfasst am: 10 Mai 2005 - 20:35:19    Titel: Abbildung von 3D auf 2D projizieren.

Hallo,
ich schätze dies ist eine ziemlich einfache Frage - aber ich hab so ziemlich überall nach einer Formel für dies geschaut.:

Ich habe einen 3D Punkt P(x,y,z) und möchte den als einen 2D Punkt P'(x,y) darstellen. Dafür kenne ich die Winkel mit denen der 3D-Graph auf den Drei Graden geneigt ist. Der Nullpunkt von den zwei Graphen soll der gleiche sein. (ich hoffe die Bilder im Anhang beschreiben es verständlicher).

Was ich brauche ist eine Formel um x' und y' aus Winkelx (-,y,z) und P(x,y,z) zu errechnen um ein Bild projizieren zu können.

Es wär fantastisch wenn Jemand es für Zentral- oder Parallel - Projektion erklären könnte (bitte einfach).

(Zentral wäre am besten, auch wenn man dann [glaube ich] noch einen zusätzlichen Punkt bräuchte [?]).

Anhänge:

newdarkness
Gast






BeitragVerfasst am: 11 Mai 2005 - 14:21:17    Titel:

Falls Das es genauer Zeigt:
[/img]
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Abbildung von 3D auf 2D projizieren.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum