Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Nach Höhere Handelsschule Abitur in 1. Jahr möglich?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Nach Höhere Handelsschule Abitur in 1. Jahr möglich?
 
Autor Nachricht
Sensia
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.04.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2009 - 18:28:25    Titel: Nach Höhere Handelsschule Abitur in 1. Jahr möglich?

Hallo

im moment besuche ich die 12te einer höherenhandelsschule und werde sie dieses jahr verlassen ist es irgendwie mögich (egal in wlechem bundesland ) sein abitur in einem nachzumachen?
bei uns wird das nur in 2 jahren angeboten
ich komme übrigens aus bremen
Marvin09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.08.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2009 - 19:24:31    Titel:

Hallo, Sensia

Nach der 12ten Klasse an der Höha erhälst du ein fachgebundenes Abitur, mit dem du nicht in die 13., an einer anderen Schule, wo man das Abitur ablegen kann, versetzt wirst.
Grund: Spezialisierung.

Ob es jetzt sinnvoll ist, das Abitur nachzuholen, oder 2 Jahre nochmals zu investieren, hängt von deinen Zukunftsplänen ab.

Marvin
Sensia
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.04.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2009 - 20:39:58    Titel:

Hi Marvin

Ersteimal Danke für deine Antwort =)
ich meine aber gehört bzw gelesen hat das man an einigen Schulen in der BOS bzw FOS 2 /13 (Kann mich nicht mehr an den Namen erinnern) das abi in einem jahr nachholen kann.
Und noch eine Frage würde es gehen das FSJ/Wehrdienst mit dem einjährigen praktikum zu verbinden und sozusagen 2 Fliegen mit einer Klappe zu schlagen?

LG
Marvin09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.08.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2009 - 20:58:52    Titel:

Möglich wäre es vielleicht an einem Fachgymnasium. Mir sind in dieser Hinsicht nur Wirtschaftsgymnasien bekannt. Am besten rufst du dort einfach mal an?
Ob das letztlich geht, bezweifel ich.

Zum zweiten Punkt:
ist das Jahrespraktikum zu Erlanung des Fachabiturs notwendig?
Das würde bedeuten, dass du dies nicht mit dem Wehrdienst koppelt kannst. Wohl aber mit dem Zivildienst, möglicherweise. Auch das müsstest du nachfragen.
Schau dich mal auf http://www.zivildienst.de/ um. Zur Not schreibst du einfach kurz eine Email, dann bekommst du die Information genauer, als ich dir die jemals geben könnte
Sensia
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.04.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2009 - 21:17:34    Titel:

Also ich habe hier jetzt in dem Forum auch in der Suche bzw auf den letzten Seiten diesbzgl eiige Threads gelesen und mit der kompletten FH Reife scheint das ja ohne Probleme möglich zu sein, wenn der Schnitt >2,5 ist.
Wiso geht das denn nicht mit meinem Abschluss?
DelphiMann
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.02.2007
Beiträge: 1216

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2009 - 23:49:32    Titel:

Hallo!

http://www.abi-nachholen.de/berufliche-oberschule.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Berufsoberschule#BOS_13


Vor allem der erste Link scheint informativ zu sein.


google.de ist mein bester Freund! Hast Du keinen besten Freund? Wink
Kyuubi20
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2009
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2009 - 20:18:59    Titel:

Marvin09 hat folgendes geschrieben:
Hallo, Sensia

Nach der 12ten Klasse an der Höha erhälst du ein fachgebundenes Abitur, mit dem du nicht in die 13., an einer anderen Schule, wo man das Abitur ablegen kann, versetzt wirst.
Grund: Spezialisierung.

Ob es jetzt sinnvoll ist, das Abitur nachzuholen, oder 2 Jahre nochmals zu investieren, hängt von deinen Zukunftsplänen ab.

Marvin


Nope. Fachhochschulreife != fachgebundenes Abitur.

Man erhält natürlich nur die Fachhochschulreife und damit kann man dann, so wie ich, an eine Berufsoberschule direkt in die 13. Klasse um dort sein allgemeines bzw fachgebundenes Abitur zu machen.

Allgemeines Abitur = Alles studieren.
Fachgebundenes ABitur = Auch an der Uni, aber eben nur im Fachbereich z.B. Wirtschaft studieren.
Kyuubi20
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2009
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2009 - 20:22:00    Titel:

Sensia hat folgendes geschrieben:
Also ich habe hier jetzt in dem Forum auch in der Suche bzw auf den letzten Seiten diesbzgl eiige Threads gelesen und mit der kompletten FH Reife scheint das ja ohne Probleme möglich zu sein, wenn der Schnitt >2,5 ist.
Wiso geht das denn nicht mit meinem Abschluss?


Du benötigst nicht die vollständige FH Reife. Es reicht auch der schulische Teil.
Das ist bei uns im hohen Norden jedenfalls so. Wink
Serenada
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.04.2009
Beiträge: 261

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2009 - 21:48:47    Titel:

Hallo,

es gibt nicht nur einen Weg, den du einschlagen kannst. Vermutlich interessiert dich ein Berufliches Gymnasium? Da könntest du nämlich effektiv eine Grundausbildung erhalten, die mit dem Abitur abschließt und dennoch wirst du eine sehr gute Wissensgrundlage haben, wenn du ein Gymnasium auswählst, dass deinem Interessensschwerpunkt entspricht.
Evtl. gibt es eines in deiner direken Umgebung?

Ich wünsche dir viel Erfolg auf deinem Weg!
Serenada
Sensia
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.04.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 01 Okt 2009 - 18:40:12    Titel:

Hallo =)

Danke für die vielen Antworten ,doch tun sich mir jetzt Fragen auf z.B schrieb jemand oben,dass es direkt möglich wäre nach der HöHa in die BOS zu gehen, wenn ich mir hier aber die BOS-Vorraussetzungen anschaue die bei mir gelten:

Voraussetzungen:


Fachhochschulreife und Nachweis einer abgeschlossenen für die Fachrichtung einschlägigen mindestens zweijährigen Berufsausbildung

Ist das nich ein Widerspruch zu der Aussage von de Vorposter?

und in welche Klasse würde ich auf einem Wirtschaftsfym kommen in die 12 oder 13?[/quote]
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Nach Höhere Handelsschule Abitur in 1. Jahr möglich?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum