Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Studium 2010 - absolut ratlos
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Studium 2010 - absolut ratlos
 
Autor Nachricht
4Sale
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09 Aug 2009 - 19:25:29    Titel: Studium 2010 - absolut ratlos

Hallo zusammen!

Ich würde gerne ab 2010 International Management (Bachelor) an der FH Bocholt studieren. Allerdings bin ich ziemlich ratlos, was meine Chancen angeht. Bisher ging es in meinem Leben drunter und drüber, weshalb ich einige Fehlentscheidungen traf. Ich habe nicht das gemacht, was ich gerne machen würde. Dieses Versäumnis möchte ich nicht verlängern oder wiederholen.

Ich bin 25 Jahre alt, im Moment noch Zeitsoldat und scheide zum 01.01.2010 aus dem aktiven Dienst aus. Ich habe vor der Bundeswehr mein Fachabi mit Berufsabschluss IT-Kaufmann gemacht (inkl. Praktikum).

Die Bundeswehr war nur eine temporäre Notlösung aus finanziellen Gründen. Ich möchte mehr erreichen als das und deshalb in einem international ausgelegten Studiengang bestehen.

Allerdings habe ich so viele Fragen. Vielleicht kann mir hier jemand helfen.

Ich muss die Krankenkasse informieren, wenn ich studieren gehen will. Derzeit bin ich über die Bundeswehr versichert und nach dem Dienst muss ich für ein halbes Jahr (Dauer der Übergangsgebührniszahlung) eine private Krankenversicherung in Anspruch nehmen.

Ich brauche eine Wohnung in der Nähe von Bocholt, da ich derzeit in Goch wohne. Die Fahrtkosten wären zu hoch.

Womit fange ich am besten an? Bis zum 1. Juli 2010 ist es ja noch eine Weile. Aber da ich mich sicherheitshalber auch als Beamter im gehobenen Dienst (SchuPo, Zoll, BuPo) bewerbe, muss ich bald anfangen.

Kann mir jemand sagen, wo ich umfassend über ein Studium informiert werde? Die Studienberatung Bocholt informiert nur über das Studium allein. Gibt es eine zentrale Beratungsstelle für Studieninteressierte, wo man sich über das komplette "Drumherum" individuell informieren kann?

Ich wäre sehr dankbar für Antworten, bevor sich meine Zukunftsängste in Hautausschlag manifestieren. Wink

Viele Grüße,
4Sale
mg_london
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.06.2008
Beiträge: 43
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2009 - 21:29:40    Titel:

Hallo 4sale,

es gibt allegemein ein paar gute Infoquellen, die ich jetzt nur namentlich nenne. Google spuckt dann die entsprechenden Links dazu aus...

Am Kiosk:
ZEIT Studienführer (sehr, sehr empfehlenswert, da viele Uni-Tricks und Kniffe verraten werden)
ZEIT Campus (alle 3 Monate, speziell an Studenten gerichtet)

Internet:
immobilienscout24 für Wohnungen und
wg-gesucht für Wohngemeinschaften in allen deutschen Städten

Die grossen Krankenkassen (z.B. Barmer, TK) bieten einen Studentenservice an, der in allen grösseren Städten nach Terminvereinbarung verfügbar sein sollte. Die Berater können Dir versicherungstechnisch sicherlich weiterhelfen.

Studium allgemein:
Uni-Spiegel (online beim Spiegel, oder im Studentenabo als Papierbeilage)
ZEIT Campus
StudiVZ, die entsprechenden Uni-Gruppen geben manchmal Tipps und Hinweise

Ich würde Dir empfehlen, mal direkt ein paar Studenten aus Bocholt bei StudiVZ oder über die Uni anzuschreiben, da die erfahreneren Studenten meistens die beste Quelle sind...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Studium 2010 - absolut ratlos
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum