Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Jurastudium in Freiburg?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jurastudium in Freiburg?
 
Autor Nachricht
gaz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.08.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2009 - 03:55:55    Titel:

rOYAL. hat folgendes geschrieben:
Die relativen ja, aber wenn du die absoluten Zahlen vergleichst, sieht das schon sehr viel deutlicher aus. Schließlich hat die Uni Freiburg mehr als doppelt so viele Studenten wie die Uni Konstanz.


also, Konstanz: kleinere Stadt + kleinere Uni, Freiburg ganz im Gegenteil Wink
gaz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.08.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2009 - 04:01:06    Titel:

Ifrit hat folgendes geschrieben:
jo, es studieren dort wirklich viele Schweizer in Konstanz.
Übrigens arbeitet die Uni auch in manchen Bereichen eng mit der Schweiz zusammen.
Die Grenze verläuft ja auch mitten durch die Stadt. Wink


ja, als ich in Konstanz war, hat mir die Stadt sehr gut gefallen. Wegen dem guten ersten Eindruck ueberlege ich mir auch, in Konstanz zu studieren. Aber die Entscheidung ist wirklich schwer.
rOYAL.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 2093
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2009 - 10:46:46    Titel:

gaz hat folgendes geschrieben:
Studiert jemand in Konstanz oder in Freiburg Jura? Kann jemand etw. ueber die Falkutaet aus eigenen Erfahrungen sagen? Very Happy

Ich bin zwar nur neu-Freiburger, aber die Partys der Fachschaft sind legendär, alles was du brauchst findest du auf dem Campus in der Innenstadt, du kannst in Karlsruhe, Straßburg, Basel und Mulhouse/Colmar Studienleistungen erbringen und dir anrechnen lassen, und die Freiburger Studenten haben in den Examina seit Jahren immer am besten abgeschnitten Wink

Hast du dir denn beide Unis und Städte schonmal angesehn? Das hat mir sehr geholfen mich zu entscheiden, ich war mir zuvor mit HD sehr sicher und nach dem Besuch wars kein Thema mehr..
gaz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.08.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2009 - 17:18:58    Titel:

rOYAL. hat folgendes geschrieben:

Hast du dir denn beide Unis und Städte schonmal angesehn? Das hat mir sehr geholfen mich zu entscheiden, ich war mir zuvor mit HD sehr sicher und nach dem Besuch wars kein Thema mehr..


ich bin vor einem Jahr in beiden Städten gewesen. Aber die Unis habe ich nicht angesehen. Du hast die Falkutät sehr positiv bewertet, und werden die Studenten von Professoren gut betreut?

btw: meinst Du Heidelberg für HD Wink
Ifrit
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.08.2005
Beiträge: 1256

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2009 - 18:37:25    Titel:

zum Fachbereich Jura in Konstanz kann ich leider nichts sagen, zu Economics, Stadt, Sport- und Freizeitmöglichkeiten, Partyszene etc. schon viel mehr.

wenn du wirklich eine gute Entscheidung treffen willst, dann kann ich dir nur raten, schau dir die Städte und Unis persönlich an, knüpfe Kontakte, sprich mit den Leuten vor Ort oder falls nicht möglich über facebook, studiVz, myspace etc.
Daphney
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2009
Beiträge: 214

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2009 - 22:36:43    Titel:

Hat jemand mal die Unistatistiken der letzten Jahre in petto?
rOYAL.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 2093
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2009 - 23:08:48    Titel:

Was genau suchst du denn? Auf jeder Unisite sind "Zahlen und Fakten" zu finden.
Daphney
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2009
Beiträge: 214

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2009 - 23:33:27    Titel:

Ergebnisse der Staatsexamina, von denen du sprachst. Es wäre natürlich interessant eine uniübergreifende Statistik dazu anzuschauen. Hast du's dir einzeln rausgesucht?
rOYAL.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 2093
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2009 - 23:52:38    Titel:

Landesjustizprüfungsamt BW (rechts)

Vollbefriedigend oder besser, kumuliert:
Frühjahr '09:
FR: 17,5%
Rest: 12,99%, 14,18%, 10,69%, 8,30%; Schnitt: 12,56%

Herbst '08:
FR: 23,53%
Rest: 18,59%, 16,13%, 12,26%, 14,76%; Schnitt: 17,00%
Daphney
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2009
Beiträge: 214

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2009 - 00:29:34    Titel:

okay, sehr viele vergleichswerte gibt es nach der neuen JAPrO eben noch nicht, das wird sich alles noch zeigen. die ergebnisse lassen mich jedenfalls nicht an der uniwahl zweifeln, es gibt ja da noch mehr gesichtspunkte, die für das eine oder für das andere sprechen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jurastudium in Freiburg?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum