Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

studentisches Leben - Job neben dem Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> studentisches Leben - Job neben dem Studium
 
Autor Nachricht
maxd89
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.09.2008
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2009 - 14:35:45    Titel: studentisches Leben - Job neben dem Studium

Servus zusammen,

ich beginne jetzt zum Ws an der LMU mein VWL-Studium. Ich komme zwar aus München, von zuhause aus Studieren möchte ich aber nicht lange...

Wie intensiv ist so ein VWL Studium? Kann man neben noch einen Job auf 400€ Basis machen oder ist das durch den Bachelor unmöglich geworden? Was für Jobs könnt ihr da empfehlen? Am Tengelmann an der Kasse? In ner Bar? In einem online-Versandhaus? Wo gibt es viel Kohle bei flexiblen Zeiten?

Grüße
m
Deadwing
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beiträge: 655

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2009 - 15:11:32    Titel:

Naja, alles eine Frage des Talents. Klar kann man aber wohl auch nicht jeder.

Ansonsten kommt es eben darauf an, was du findest und was dir liegt.

Ich würde dir sowas wie Nachtdienst, Pförtnertätigkeiten etc. empfehlen. Das gibt viel Geld, da es nachts ist, man hat oft Zeit nebenher zu lesen/lernen und es ist nicht sonderlich anstrengend.

Ansonsten eben alles was du findest und was dir gefällt.
Callcenter, besonders Outbound würde ich dir allerdings nicht empfehlen. Hab ich gemacht und das ist wirklich extrem hart. Vor allem kannst du wahrscheinlich am selben Tag danach nicht mehr lernen, da dir der Kopf schwirren wird.
-Michael-
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 152

BeitragVerfasst am: 10 Aug 2009 - 17:47:55    Titel:

Ich studiere ebenfalls VWL auf Bachelor. Ich habe die ersten Semester gearbeitet und hatte schlechte Noten. Jetzt wo ich nicht arbeite schreibe ich sehr gute Noten.
Es macht einen riesen Unterschied ob man nach Feierabend noch 2-3h mit der Brechstange irgendetwas versucht zu lernen oder ob man sich in denselben Sachverhalt einen ganzen Tag lang mit voller Muße tief einlesen kann, meine Meinung.

Generell empfehle ich nur zu arbeiten um den Lebensunterhalt und "kleinen Luxus" zu finanzieren. Während des Studiums ein dickes Auto zu fahren und dafür scheiss Noten schreiben zahlt sich langfristig nicht aus.
Die besten Jobs sind nicht die, die das meiste Geld bringen sondern die, die neben dem Geld noch strategische Vorteile bieten.
Ein Job am Lehrstuhl oder in einem Unternehmen das auch fertige VWLer einstellt kann im Lebenslauf schlechte Noten ein Stück weit kompensieren - ein Job in einer Landschaftsgärtnerei kann das nicht, obwohl dort oft mehr gezahlt wird...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> studentisches Leben - Job neben dem Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum