Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Subventionen in der Berechnung des Maschinenstundensatzes ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Subventionen in der Berechnung des Maschinenstundensatzes ?
 
Autor Nachricht
wade
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.08.2009
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2009 - 14:50:18    Titel: Subventionen in der Berechnung des Maschinenstundensatzes ?

Soll man die Investitionszulage in den neuen Bundesländern bei der Berechnung der Maschinenstundensätze berücksichtigen oder nicht ?

Wie händelt man das ?
Diplomierter
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 12.06.2007
Beiträge: 1988
Wohnort: Am Tor zum Allgäu

BeitragVerfasst am: 16 Aug 2009 - 00:31:39    Titel:

Du musst den Wiederbeschaffungswert nehmen!

Gibt es nach der Nutzungsdauer noch eine Subvention?

Alles Logo, oder ?
wade
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.08.2009
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 16 Aug 2009 - 09:52:02    Titel:

für die Berechnung der kalkulatorischen Zinsen nimmt man die Anschaffungskosten der gekauften Anlage.
Für die kalk Afa die Wiederbeschaffungskosten der Neu Anlage
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Subventionen in der Berechnung des Maschinenstundensatzes ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum