Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mikroökonomik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Mikroökonomik
 
Autor Nachricht
Strache
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.08.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2009 - 18:55:42    Titel: Mikroökonomik

HI!
ich habe hier ein paar fragen. Wäre toll wenn Sie beantwortet werden können! Habe in meinen Bücher oder sonstiger Literatur nichts darüber gefunden:

1. Wie berechne ich die Konsumenten Rente und Produzentenrente aus einer gegebenen Nutzenfunktion?

2. Schneiden sich langfristige und kurzfristige Durchschnittskosten irgendwann?Schneiden sich DK und DVK ??

3. kann eine Funktion monton und konkav sein?

4. Wie bestimmt man anhand einer Nutzenfunktion U(x1,x2) ob die Güter Inferior? Giffen? Luxus? Exclamation Exclamation

Was gilt für Inferior und Luxus Güter bei Preisveränderungen für deren Nachfrage?
habe diese beiden Formen bisher nur mit konstanten Preisen und flexiblem Einkommen definiert!

5. Wie berechnet man die Skalenerträge? Bei CobbDouglas ist es mir klar! Ich meine aus einer Produktionsfunktion wie zb q= x1^1/3*x2^1/3?
Exclamation Exclamation
6. Wie berechnet ich Isoquanten?


Hoffentlich könnt ihr überhaupt etwas damit anfangen! Very Happy

freu mich auf eure antworten und eure Hilfe!
turbokapitalist
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 1262

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2009 - 19:38:29    Titel:

Dann sag mal an, welche Literatur du benutzt hast. Sowas steht in jedem Mikro-Buch.
akp
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.11.2007
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2009 - 20:37:10    Titel:

Sowas sollte in jedem Uniskript stehen. Das sind absolute Grundlagen.
scarcity
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2008
Beiträge: 438

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2009 - 21:03:06    Titel:

na wenn ihr beide so selbstbewusst seid, dann liefert doch mal nen ansatz zu frage 1. das will ich mal sehen. das schafft ihr glaub ich nicht(ich auch nicht und generell niemand).
akp
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.11.2007
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2009 - 21:11:11    Titel:

Naja ne Angebotsfunktion wäre noch ganz praktisch, ansonsten machts ja auch keinen Sinn Wink
turbokapitalist
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 1262

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2009 - 21:17:30    Titel:

pindyck/rubinfeld kapitel 9.
scarcity
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2008
Beiträge: 438

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2009 - 21:32:11    Titel:

ohne kosten/angebotsfunktion?

die antwort ist: nein

und davon mal ab: pindyck/rubinfeld ist wohl nicht grundlagen.
turbokapitalist
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 1262

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2009 - 22:06:58    Titel:

was ist pindyck/rubinfeld denn sonst? varian mit ein paar mehr formeln, aber nichts wildes.
scarcity
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2008
Beiträge: 438

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2009 - 22:13:39    Titel:

auf jeden fall steht das nicht in jedem (also standard/einführung) mikro buch.

ich hab mich auf mikro spezialisiert und auch "fortgeschrittene" bücher gelesen und ich steh total aufm schlauch.

wie geht das denn mit der nutzenfunktion?

will nicht "diskutieren" bzw. streiten, sondern wissenslücken füllen.

bitte erklär kurz oder sag wenigstens, dass du dir sicher bist.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Mikroökonomik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum