Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zeitaufwand im Studium
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Zeitaufwand im Studium
 
Autor Nachricht
99Sascha
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.07.2008
Beiträge: 905

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2009 - 20:41:38    Titel: Zeitaufwand im Studium

Servus!
Irgendeine Uni hat mal den Zeitaufwand verschiedener Studiengänge erhoben. Weiß jemand, welche es war bzw. wo man sie runter laden kann?

gruß
Ifrit
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.08.2005
Beiträge: 1256

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2009 - 23:14:56    Titel:

Das würde mich auch interessieren.
Ich meine nur irgendwann mal hier gelesen zu haben, dass im Durchschnitt alle Studiengänge so ca. ein Arbeitspensum von 40h/woche haben.
(Vorlesungen, Seminare, Tutorien, Lernen alles eben was dazu gehört)
Smutje
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 3004
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2009 - 08:52:58    Titel:

Das sollte nach Bologna so sein. Jährlich 60 CrP ergibt 1800h Arbeit. Auf 46 Wochen verteilt (nach Bologna sollte ein Studierender urlaubstechnisch wie ein Arbeitnehmer bewertet werden, also 30 Tage Urlaub/Jahr) ergibt ca. 40h Arbeitsbelastung pro Woche.
Brand-Ing
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2009 - 09:51:04    Titel:

Also ich bezweifle , dass so eine Studie Aussagekraft hat ... dazu ist ein Studium eine viel zu persönliche Sache.
emoguy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2008
Beiträge: 640

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2009 - 10:07:18    Titel:

Brand-Ing hat folgendes geschrieben:
Also ich bezweifle , dass so eine Studie Aussagekraft hat ... dazu ist ein Studium eine viel zu persönliche Sache.

wenn der eine BWLer 39h/woche der andere 50h/woche aufwendet, kommen wir auf einen Schnitt von 40h/woche. Ist jetzt nicht gerade mega-interessant.
Paddy-
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2009 - 14:17:21    Titel:

Auf 44,5 h ... Wink
emoguy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2008
Beiträge: 640

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2009 - 14:24:56    Titel:

Paddy- hat folgendes geschrieben:
Auf 44,5 h ... Wink

sorry, die 9 ist direkt neben der 0 und letztere meinte ich Wink
snoop2day
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 789
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2009 - 14:59:04    Titel:

1. Tag, 1. Semester: "Ihr solltet 6 Tage die Woche von 8-18 Uhr was für die Uni machen" Hat sich dann doch nicht so ganz bewahrheitet. Wink
Depeche24
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 283

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2009 - 15:40:17    Titel:

Bei mir gibt es solche, die nur in die Vorlesungen gehen und sonst nichts für Studium machen und 1er am laufenden Band schreiben.
Und dann gibt es solche wie mich, die 60h/Woche ins Studium investieren und meistens nur etwas im Bereich von einer 3 schreiben.

Es kommt auf Interesse und Intelligenz an.
Kölner_VWLer
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.08.2007
Beiträge: 1618

BeitragVerfasst am: 21 Aug 2009 - 08:08:57    Titel:

Zitat:
1. Tag, 1. Semester: "Ihr solltet 6 Tage die Woche von 8-18 Uhr was für die Uni machen" Hat sich dann doch nicht so ganz bewahrheitet.


bei mir eher von 14.00 uhr bis 2 uhr mit unterbrechung alle halbe stunde.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Zeitaufwand im Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum