Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Buch für eine "Einsteigerin"?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Buch für eine "Einsteigerin"?
 
Autor Nachricht
Schokopralinchen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 440

BeitragVerfasst am: 22 Aug 2009 - 19:45:47    Titel: Buch für eine "Einsteigerin"?

Hallöchen,

ich werde ab diesem Wintersemester nach langer Entscheidungsfindung Life Science in Konstanz studieren. Was mir am meisten Angst macht, ist die Chemie. Life Science soll vor allem in den ersten Semestern sehr "chemielastig" sein. Hatte das Fach, wie vielleicht manche schon wissen, nur 2stündig und auch noch einen Lehrer, der nicht wirklich gut erklären konnte (sagten auch schon Generationen vor mir).
Mit selbstständiger Vorbereitung auf die Klausuren in kürzester Zeit schaffte ich dennoch immer 11-15 Punkte. Und es hat mir auch Spaß gemacht, wenn ich nicht schier an einem Thema verzweifelte, weil manche Grundlagen fehlten, die ich wiederum nachschlagen musste. Wobei auch das meistens spannend war und ich im Nachhinein glücklich. Laughing
Naja.. mit Life Science probiere ich es jetzt einfach mal. Auch, wenn es mir Angst macht. Aber ich werde es schaffen. Cool Dennoch würde ich mir so gerne ein bisschen die Panik nehmen.
Habt ihr Vorschläge, mit welchen Büchern ich mein Wissen ein bisschen auffrischen könnte? Ich will nicht pauken, aber mich reinlesen.

Hab schon von dem Buch "Chemie für Dummies" gehört und auch von "Chemie für Ahnungslose". Sind diese Bücher gut und vor allem erst mal "ausreichend"? Habt ihr bessere Vorschläge?
Wie gesagt..ich will nicht pauken, aber mich einlesen und schauen, ob es wirklich noch Spaß macht. Sonst muss ich mich noch auf den letzten Drücker exmatrikulieren. (kleiner Spaß Wink Laughing )

Es wäre einfach zur Beruhigung Smile

Danke schon mal..
Dipl.Bio_d.NW
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.03.2009
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: 22 Aug 2009 - 23:01:07    Titel:

probiers mal mit dem mortimer ("CHEMIE, Das Basiswissen der Chemie", von Charles E. Mortimer / Ulrich Müller, beim Thieme Verlag).
der hat mir damals sehr geholfen, da ich chemie nach der 11. abgegeben hab und das unterm strich, und quasi von null anfangen musste. ist sehr gut verständlich geschrieben...



Klicke hier, um den Artikel bei Amazon.de anzuschauen.
sarc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2657

BeitragVerfasst am: 23 Aug 2009 - 00:01:12    Titel:

Ok, wenn du dich vorbereiten willst versteh ich das. Aber nur lesen um zu schauen, obs dir gefällt, würd ich nicht. Denn wenn du davon keine Ahnung hast und erst mal nix verstehst, dann ist das nicht unbedingt aufbauend... Wink

Im schlimmsten Fall wird dich das also nur demotivieren. Meine Empfehlung: Nachdem du dich für den Studiengang entschieden hast, freu dich darauf und lass es auf dich zukommen! Vorher wirst du eh nicht sagen können, ob dir das gefällt, also geh erst mal optimistisch davon aus. Smile
Schokopralinchen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 440

BeitragVerfasst am: 23 Aug 2009 - 11:03:34    Titel:

Danke, Dipl.Bio_d.NW

sarc War nicht so gemeint. Ich weiß, dass es demotivieren kann. Hab ja auch geschrieben, dass ich nicht danach gehen würde. (Meinte ich mit "kleiner Spaß" in der Klammer). So ein bisschen Ahnung habe ich schon und ich glaube, dass die Grundkenntnisse da sind, aber es würde sicher nicht schaden, sie aufzufrischen. Dann springe ich nicht so ganz ins kalte Wasser und die Angst geht vielleicht ein bisschen verloren. Ich weiß ja, dass mir Chemie im Grunde Spaß macht. Smile
Für Jura oder andere Fächer hätte ich mir vorher sicher nichts angeschaut. Aber bei Chemie weiß ich ja so mehr oder weniger, was auf mich zukommt und weil mir das Panik bereitet, werde ich mir lieber mal ein Vorbereitungsbuch holen. Laughing
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Buch für eine "Einsteigerin"?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum