Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Taschenrechnerfrage: Polynomglieder in Variablen speichern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Taschenrechnerfrage: Polynomglieder in Variablen speichern
 
Autor Nachricht
Zoltan
Gast






BeitragVerfasst am: 11 Mai 2005 - 20:05:54    Titel: Taschenrechnerfrage: Polynomglieder in Variablen speichern

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich möchte die Glieder eines Polynoms aus einer Gleichung in verschiedenen Variablen speichern.

Als Beispiel liefert mir der TI92 oder Matlab folgende Gleichung:
x^2*T1*T2*k1 + x*T2*k3*k1 + k2*k1

daraus möchte ich diese Variablen erzeugen
a=T1*T2*k1
b=T2*k3*k1
c=k2*k1

Hat jemand eine Idee wie ich diese Umformung programmieren könnte?

Gruß
Zoltan
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Taschenrechnerfrage: Polynomglieder in Variablen speichern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum