Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

präventives erheben von einreden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> präventives erheben von einreden
 
Autor Nachricht
Ronnan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2008
Beiträge: 2216
Wohnort: Karlsruhe, Residenz des Rechts!

BeitragVerfasst am: 31 Aug 2009 - 14:02:04    Titel: präventives erheben von einreden

können einreden schon erhoben werden, bevor sie überhaupt enstanden sind?
zb sagt jemand er mache sein zurückbehaltungsrecht aus 273 geltend, wenn der andere ansprüche gegen ihn erhöbe
zu dem zeitpunkt hat der andere noch kerine ansprüche, erlangt aber später welche
wenn der andere nun seinen anspruch einklagt, müsste das gericht eine verurteilung zug um zug aussprechen oder müsste der beklagte "erneut" sein zurückbehaltungsrecht, welches ja erst jetzt besteht geltend machen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> präventives erheben von einreden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum