Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Quotientenregel (1.Abl./2.Abl.)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Quotientenregel (1.Abl./2.Abl.)
 
Autor Nachricht
sterntalerin
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.05.2008
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2009 - 19:55:22    Titel: Quotientenregel (1.Abl./2.Abl.)

Ich wollte fragen, ob ich meine Aufgabe richtig gerechnet habe. Ich sitze hier gerade mit ein Blackout!
f(x)=2x-1/e^-x

Ergebnis: f'(x)=e^-x-2x+1/(e^-x)²

f''(x)=-e^-x+2/(e^-x)^4
astrospezi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.07.2009
Beiträge: 909

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2009 - 20:11:16    Titel:

Hallo

1/e^-x=e^x
mathefan
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 8792

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2009 - 20:16:35    Titel:

.
Zitat:
Ich sitze hier gerade Smile

f(x)=2x-1/e^-x


meinst du f(x)=(2x-1)/e^-x Question
oder f(x)=2x - 1/e^-x = 2x - (1/e^-x) Question

Tipp: eh du dich ablegst , kannst du auch noch darüber nachdenken,
warum ...1/e^-x gleich ...1) * e^x ist
und warum du dann mit der Produktregel vielleicht einfacher die Ableitungen bekommst..

Beispiel: im ersten Fall f(x)=(2x-1)/e^-x = (2x-1)*e^x
bekommst du dann als Ableitung f ' (x)= (2x+1)*e^x
usw..

ok?
sterntalerin
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.05.2008
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2009 - 20:33:19    Titel:

Das ist mir schon klar, das man das auch gut und gern "vereinfachen" kann und in eine Produktregel umwandeln kann. Aber ich wollte das auf den Wege mit der Quotienregel berechnen. Eigentlich konnte ich das soweit auch, aber heute Abend steckt da wohl der Wurm drin Confused
mathefan
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 8792

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2009 - 20:43:45    Titel:

.
Zitat:
Das ist mir schon klar..
Sad aber offenbar ist dir immer noch nicht klar, dass ..
1)
dass du bei
f(x)=2x-1/e^-x
Klammern setzen solltest..

2)
dass du offenbar nicht weisst, wie die Quotientenregel funktioniert,
denn dein
" Ergebnis: f'(x)=e^-x-2x+1/(e^-x)² "
ist (mit oder ohne Klammern) sowas von daneben ..

klar?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Quotientenregel (1.Abl./2.Abl.)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum