Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Simpel aber trotzdem schwer (also für mich ;) )
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Simpel aber trotzdem schwer (also für mich ;) )
 
Autor Nachricht
V\per
Gast






BeitragVerfasst am: 12 Mai 2005 - 09:42:32    Titel: Simpel aber trotzdem schwer (also für mich ;) )

Nimmt mich wunder ob ihr diese Mathe Aufgabe lösen könnt.

Mein erster Gedanke war, ein simpler 3-Satz. Das scheint aber nicht di Lösung zu sein.

Hier die Aufgabe aus einem andern Forum:

Megabhong-Physikcontest

Die überdimensionale Megabhong ist 476,10 Meter groß und wiegt 690 Tonnen. Wie schwer wäre sie, wenn man sie in 69cm Größe originalgetreu nachbaut?
Auf die korrekte Lösung mit Lösungsweg(am besten mit ein paar Erklärungen) gibts eine Million Belohnung (ja ich weiß wenig , aber is ja auch nicht schwersmile )

achja die lösung bitte auf 6stellen hinterm Komma genau ^^

Bin gespannt wie lang es geht Wink
Gast







BeitragVerfasst am: 12 Mai 2005 - 12:12:01    Titel:

Zwei ähnliche 2D-Figuren:
A2/A1 = (a2/a1)² , a1 und a2 sind entsprechende Längen


Zwei ähnliche 3D-Körper:
V2/V1 = (a2/a1)³ , V1,V2 sind Volumen, keine Raketen

V2 = V1*(a2/a1)³
V2 = V1*(0,69/476,1)³ = V1*3,0440566*10^-9

wären es zwei homogene Körper gleicher Dichte, dann

m2 = m1*(a2/a1)³

sonst kann man über die Masse nichts sagen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Simpel aber trotzdem schwer (also für mich ;) )
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum