Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Trunkenheit am Steuer OwiG - vorgelagerte Verantwortlichkeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Trunkenheit am Steuer OwiG - vorgelagerte Verantwortlichkeit
 
Autor Nachricht
misscuulee
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 04 Sep 2009 - 16:45:22    Titel: Trunkenheit am Steuer OwiG - vorgelagerte Verantwortlichkeit

hallo ihr lieben,

ich sitze vor ordnungswidrigkeitenrecht und verstehe nur bahnhof.

es geht um die vorwerfbarkeit bei trunkenheit am steuer.
hat der täter 3 und mehr promille gilt die tat als nicht vorwerfbar nach § 12 II owig.

nun hab ich was von vorgelagerter verantwortlichkeit gelesen. wonach wird das dann geahndet? nach § 12 II owig oder nach § 122 owig als auffangtatbestand?

ich hoffe mir kann jemand helfen! danke schon mal!

liebe grüße
missi
misscuulee
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2009 - 13:48:56    Titel:

hallo ihr lieben?

kann mir denn gar keiner helfen?? Sad ich hab trotzdem noch die hoffnung, dass sich jemand meldet!! Smile

liebe grüße
missi
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Trunkenheit am Steuer OwiG - vorgelagerte Verantwortlichkeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum