Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Reichtum für alle
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Reichtum für alle
 
Autor Nachricht
Filzstift
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 5998
Wohnort: im Osten unseres Landes

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2009 - 17:36:39    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Wieso lohnt es sich nicht das machen zu können und dürfen, was man will?

Cyrix



Gegenwärtig lohnt sich das doch hier immer noch prächtig.

Wer macht was er will und damit seinen Unterhalt verdienen kann, lebt gut.
Wer nichts macht, weil er zu faul ist, wird auch versorgt.
Verhungern muss keiner und ein Dach übern Kopf kann auch jeder haben.

Wie reichhaltig das Essen ist und wie schön das Dach übern Kopf ist, hängt halt davon ab, wieviel man sich leisten kann. Wink
wiing701823
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beiträge: 2293

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2009 - 18:06:55    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Wieso lohnt es sich nicht das machen zu können und dürfen, was man will?

Cyrix


Weil andere dann die Zeche zahlen dürfen, die dann nicht machen was sie was sie wollen , sondern das wofür andere Geld zahlen.
wiing701823
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beiträge: 2293

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2009 - 18:09:34    Titel:

Filzstift hat folgendes geschrieben:


Wie reichhaltig das Essen ist und wie schön das Dach übern Kopf ist, hängt halt davon ab, wieviel man sich leisten kann. Wink


Die wollen doch das es eben davon abhängt wieviel man grade will. zahlen können das dann andere, und gegen den freien Willen arbeiten gehen zu müssen ist doch gegen die Grundrechte ?
Julius_Dolby
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2008
Beiträge: 3856

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2009 - 18:31:24    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Wieso lohnt es sich nicht das machen zu können und dürfen, was man will?

Weil der Mensch von Natur aus faul ist.

Alleinmit ein paar intrinsisch motivierten ("verrückten") Überzeugungstätern lässt man keine Wirtschaft dauerhaft prosperieren.
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2009 - 20:50:19    Titel:

Julius_Dolby hat folgendes geschrieben:

Weil der Mensch von Natur aus faul ist.


Was auch zu beweisen wäre. Die derzeitige Meinung über Arbeitslose spiegelt deine Aussage wohl wieder. Ist es aber wahr?

Des weiteren wundere ich mich immer über die simplen Weltbilder der Marktideologen. Steuern runter, Staat raushalten und dann wird alles gut.

Der Staat muss eingreifen wo der Markt systembedingt versagt (Externalitäten usw.), er muss eingreifen, wo die Menschenwürde in Gefahr ist (Hungerlöhne, fehlende ärztliche Versorgung). Wer will denn einen Staat haben, wie wir ihn in Amerika beobachten dürfen, wo arme Menschen darauf angewiesen sind, dass ein paar gutmütige Mediziner freiwillig mal die Leute versorgen, die sich keinen Arzt leisten können. Hierzulande gibt es für einen solchen Staat zum Glück keine Mehrheiten.

Eine Steuer verzerrt das Marktergebnis. Schlechter muss das Ergebnis deswegen noch lange nicht sein - zumindest wenn man schlechter nicht rein monetär definiert.

Gruß
Pauker
hbr
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 1858

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2009 - 20:55:41    Titel:

Ich bin strikt gegen Reichtum für alle. Reichtum für mich würde schon reichen Wink
Michael_WeCan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 718

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2009 - 21:06:52    Titel: Enttäuschung denkt selten nach

# Kann und muss man diese Partei ernstnehmen in Deutschland ? Fehlt es den Wählern an Bildung oder ist es einfach nur Protest ?


Ich hoffe nur,
dass es kein Protest ist.


Das wäre eine Bankrotterklärung an die Kommunikation zwischen Politiker-Bürger,
sowie der demokratischen Möglichkeiten,
die uns die Eliten an die Hand geben.
Michael_WeCan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 718

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2009 - 21:08:04    Titel:

hbr hat folgendes geschrieben:
Ich bin strikt gegen Reichtum für alle. Reichtum für mich würde schon reichen Wink


Laughing Laughing
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Reichtum für alle
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum