Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kindergeld zurückzahlen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Kindergeld zurückzahlen
 
Autor Nachricht
dirtjumper
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.03.2009
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2009 - 18:17:23    Titel: Kindergeld zurückzahlen

Hallo zusammen!

Ich habe da mal eine Frage an die Experten. Folgende Situation:

Ich habe dieses Jahr mein Abi gemacht (BOS). Nun wollte ich eigentlich im Oktober anfangen zu studieren. HAbe auch bereits eine vorläufige Immatrikulationsbescheinigung einer FH in Freising. Nun werde ich den Studienplatz aber nich annehmen denn es ist leider doch nicht das richtige Fach für mich. Soweit so gut (schlecht). Nun habe ich einen anderen Studiengang gefunden. Dieser fängt aber erst SS2010 an. Ist ja soweit auch noch kein Problem. Nun hat mich aber heute die nette Dame der Familienkasse angerufen und gefragt wie es bei mir mit Studieren aussieht. Da sagte ich dass es erst kommendes SS losgehen wird. Sie erwiderte darauf, dass ich einen Nachweis der Uni bräuchte dass ich dieses Jahr nicht dort studieren konnte, damit das Kindergeld weitergezahlt wird. Ansonsten müssten wir das Geld am Juli zurückzahlen.

Kann ich von der Uni in Stuttgart noch einen Ablehnungsbescheid bekommen? Denn ich denke sowas wollen die von der Familienkasse sehen. Oder steht dann da drin: Herr so und so hat sich zu spät beworben und bekommt daher keinen Studienplatz? Zu erwähnen wäre noch das der Studiengang allg Zulassungsbeschränkt ist.

Was kann ich denn un machen? Habe ich überhaupt eine Chance dass das Kindergeld weitergezahlt wird?
Ich meine ich habe mich an der UNi in Stuttgart ja noch net beworben, daher auch keinen Ablehnungsbescheid bekommen.

Hat irgendjemand eine Idee was ich da machen kann!?


Vielen lieben Dank schonmal für eure hoffentlich zahlreichen Antworten! Very Happy
sonnenglück
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2009
Beiträge: 392

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2009 - 19:36:01    Titel:

Zitat:

Was kann ich denn un machen? Habe ich überhaupt eine Chance dass das Kindergeld weitergezahlt wird?

Nein, außer du studierst (irgend)was.
Die Rückzahlung ist auch normal, du du ja nicht zu studieren beginnst.
Und wie willst du jetzt noch einen Ablehnungsbescheid bekommen? Das ginge nur bei zulassungsbeschränkten Fächern, dort war aber auch 15. Juli die AUsschlusfrist. Und wenn du dich jetzt "bewirbst" bekommst du keinen Ablehnungsbescheid im eigentlichen Sinne, sondern lediglich einen Brief, in dem steht, dass eine Bewerbung zum WiSe nicht mehr möglich ist.

Also, du kannst nur Geld bekommen, wenn du studierst- im Zweifel auch irgendetwas, was du gar nicht willst Smile
lobocop
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2009 - 11:49:29    Titel:

ganz einfach:
such dir nen bundesland ohne studiengebühren. dort suchst du ne uni mit den geringsten verwaltungsgebühren und schreibst dich in ein zulassungsfreies fach deiner wahl ein. das kostet dich dann nur die verwaltungsgebühren, die recht "günstig" sein können (ich bezahle in München z.b. nur 42€, allerdings gibts hier studiengebühren, kommt für dich also nicht in frage) nachdem du eingeschrieben bist, bekommst du die immatrikulationsbescheinigung zugeschickt und gibst diese ans kindergeld amt weiter.
fertig. schwupps bekommst du weiter kindergeld. ob du in dem semester an der uni irgendwas machst ist dabei ja egal.


edit: wichtig vllt. noch: du willst ja ab ss10 regulär studieren, falls du dich dort auf ein zulassungspflichtiges fach bewirbst ist vllt. noch wichtig, dass das kommenede semester dir im bewerbungsverfahren dir dann nicht mehr als wartesemester angerechnet wirst, falls du dich irgendwo einschreibst
dirtjumper
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.03.2009
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2009 - 16:31:21    Titel:

danke für die antworten!"
Habe nochmal mit der FAmilienkasse gespreochen. Die meinsten wenn ich gut begründe warum ich dieses jahr den platz nicht annehme und daher noch ein semester warten muss könnte das geld vllt weiter gezahlt werden.
nen versuch ists wert.
Kalta29
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.08.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2009 - 19:11:38    Titel:

Bekommt man Kindergeld waehren dem Studium weiterbezaht???
dirtjumper
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.03.2009
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2009 - 10:48:44    Titel:

ja du bekommst das kindergeld auch während des studiums.

voraussetzung: du bist unter 25. falls du zivi gemacht hast oder beim bund warst bekommst du kindergeld bis 25 + die zeit des dienstes (meißt 9 monate)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Kindergeld zurückzahlen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum