Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Verwaltungspraktikum ohne Studium?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Verwaltungspraktikum ohne Studium?
 
Autor Nachricht
Sire
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.09.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2009 - 02:32:16    Titel: Verwaltungspraktikum ohne Studium?

Hallo Smile

Ich wollte fragen ob mir hier jemand sagen kann ob man so ein Praktikum auch sozusagen als Berufseinstieg nutzen kann. Oder ist eine solche Ausschreibung wirklich nur für Studenten und ich habe mit meinem Wirtschaftsabi keine Chance auf sowas? Es steht zumindest nicht explizit etwas von einem Studium dabei *verwirrt*

Entschuldigt bitte wenn die Frage arg doof ist

Hier die Ausschreibung auf die ich mich beziehe:

Im Sprengel der Oberstaatsanwaltschaft Graz, der die Bundesländer Steiermark und Kärnten umfasst, werden zum ehestmöglichen Termin 2 oder mehr Verwaltungspraktikanten/Verwaltungspraktikantinnen (Ausbildungsverhältnis mit einer Wochendienstzeit von 40 Stunden) aufgenommen und zwar für die Staatsanwaltschaft Graz. Durch das Eingehen dieses Ausbildungsverhältnisses wird kein Dienstverhältnis zum Bund begründet. Auf eine Übernahme in ein Dienstverhältnis zur Republik Österreich besteht kein Anspruch. Für die Dauer des Verwaltungspraktikums gebührt ein Ausbildungsbeitrag von derzeit monatlich brutto ca. EUR 740,-- (ohne Reifeprüfung) bzw. EUR 830,-- (mit Reifeprüfung). Das Verwaltungspraktium endet spätestens nach einer Gesamtdauer von zwölf Monaten.

Von den Bewerber(inne)n werden folgende Erfordernisse erwartet:
- Abschluss einer mittleren bzw. höheren Schule oder Lehrabschluss nach dem Berufsausbildungsgesetz - österreichische Staatsbürgerschaft oder Staatsangehörigkeit eines Landes, dessen Angehörigen Österreich auf Grund eines Staatsvertrages im Rahmen der europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie österreichischen Staatsbürgern (Inländern)

- Einsatzbereitschaft und persönliches Engagement

- volle Handlungsfähigkeit, ausgenommen der Beschränkung wegen Minderjährigkeit

- persönliche und fachliche Eignung (einschließlich sehr guter Maschin- und Rechtschreibkenntnisse) - erfolgreiche Ablegung eines allgemeinen Leistungstests

Bezahlung
Wochenstunden: 40,00
Vertragsart: unbefristet und Vollzeit
Extras
Übernachtung wird zur Verfügung gestellt: No
Anforderungen
Notwendige Bildungs fähigkeiten: Berufsfachschule
pe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2009 - 20:09:17    Titel:

Ist das nicht eine Ausbildung bzw. eine Einweisung als Sekretärin?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Verwaltungspraktikum ohne Studium?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum