Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gehalt nach dem Studium
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... , 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Gehalt nach dem Studium
 
Autor Nachricht
KamiKami
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2007
Beiträge: 1863
Wohnort: Hier nicht mehr aktiv!

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2009 - 17:08:19    Titel:

@Brand-Ing.

Dann zeige mir doch bitte einen Betrieb, der den (uneingeschränkten) Genuß von Alkohol am Arbeitsplatz von offizieler Seite erlaubt. Ich lasse mich gerne belehren, falls mir aber kein Beispiel genannt werden kann, bleibe ich dabei das kein Unternehmen den (uneingeschränkten) Genuß von Alkohol am Arbeitsplatz erlaubt. Das war meine Aussage.

Alkohol am Arbeitsplatz wird es mit goßer Sicherheit geben, das habe ich aber nie bestritten, sondern lediglich das der Genuß davon (in vollem Maße) erlaubt ist und dabei geht mir es mir Edit: NICHT um das eine Bier um den Mineralgehalt auszugleichen oder das Feierabendbier.

Gruß


Zuletzt bearbeitet von KamiKami am 04 Okt 2009 - 17:30:27, insgesamt 2-mal bearbeitet
Brand-Ing
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2009 - 17:12:49    Titel:

So detailliert ausgedrückt, kommen wir auf den selben Nenner Wink .
Celtic-Tiger
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2008
Beiträge: 2079

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2009 - 17:23:25    Titel:

Selbst am Bau hat der Alkoholkonsum bedeutend nachgelassen, wird jeder bestätigen können, der heute ein Haus baut und vor 30 Jahren schon mal eines gebaut hat oder dessen Kinder heute bauen! Das können Akademiker natürlich nicht wissen, da sie sich ja keine Häuser leisten können! Wink
Und wie gesagt in den Produktionsbereichen der chemischn Industrie war Alk schon vor 15 Jahren kein Thema mehr, da wurde penibel drauf geachtet, daß die Leute bei der Arbeit nüchtern waren!

Die Drogenproblematik dürfte allerdings im studentischen Milieu deutlich weiter verbreitet sein als in den meisten anderen Milieus!
wiing701823
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beiträge: 2293

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2009 - 17:47:55    Titel:

Celtic-Tiger hat folgendes geschrieben:
Selbst am Bau hat der Alkoholkonsum bedeutend nachgelassen, wird jeder bestätigen können, der heute ein Haus baut und vor 30 Jahren schon mal eines gebaut hat oder dessen Kinder heute bauen! Das können Akademiker natürlich nicht wissen, da sie sich ja keine Häuser leisten können! Wink
Und wie gesagt in den Produktionsbereichen der chemischn Industrie war Alk schon vor 15 Jahren kein Thema mehr, da wurde penibel drauf geachtet, daß die Leute bei der Arbeit nüchtern waren!


Ein Freund von mir malocht auf dem Bau, der kann diesen Trend auch bestätigen.

Celtic-Tiger hat folgendes geschrieben:

Die Drogenproblematik dürfte allerdings im studentischen Milieu deutlich weiter verbreitet sein als in den meisten anderen Milieus!


Naja, was will er uns damit sagen ?
Klunki
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beiträge: 2782

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2009 - 18:47:42    Titel:

Wenn jemand in meinem jetzigen Betrieb Alkohol während der Arbeit trinkt und gleichzeitig seine Projekte vollständig bearbeiten kann und die "komplexen Algorithmen" noch super in den PC bekommt, der hat meinen vollen Respekt verdient (soll keine Aufforderung sein, aber das wäre schon ein Ding) ... dann wär er aber auf der gleichen Stufe wie "Tony Stark - Iron Man" und ich würde zu ihm sagen, wie im Film: "Wenn ich so viel Intus gehabt hätte wie sie, dann hätte ich keinen Vortrag über integrierte Schaltkreise halten können" (oder so ähnlich Wink)
Celtic-Tiger
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2008
Beiträge: 2079

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2009 - 08:18:09    Titel:

So Leute, jetzt, wo der Begriff komplexe Algorithmen gefallen ist, brauch ich erstmal einen schönen Schnaps, Prost! Very Happy
Er 1.0
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 21.08.2009
Beiträge: 223

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2009 - 18:32:28    Titel:

Kuckt euch Homer an, der gibt sich im Kernkraftwerk auch immer die Kante und nen GAU gabs trotzdem noch nicht Laughing Wink


http://www.youtube.com/watch?v=WDbRVcYEocY
Celtic-Tiger
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2008
Beiträge: 2079

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2009 - 20:08:50    Titel:

Nach dem Beruhigungsschnaps heut früh, hab ich heut Mittag mit einem ganzen Tisch voll Akademiker Sekt getrunken, Alkohol am Arbeitsplatz, jawoll und keiner von uns arbeitet Schicht! Wink
Brand-Ing
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2009 - 20:10:54    Titel:

Wie siehts eigentlich bei den Ingenieuren aus, die Schicht arbeiten ???

Mr. Green
Celtic-Tiger
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2008
Beiträge: 2079

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2009 - 08:03:49    Titel:

Die werden sich wohl mit Billigfusel von Aldi zudröhnen, kriegen ja, ganz im Gegensatz zu den Facharbeitern, keine Schichtzulagen! Außerdem gibt es keine schichtarbeitenden Akademiker und wenn doch dann zählen sie nicht! Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Gehalt nach dem Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... , 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
Seite 22 von 23

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum