Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Master oder MBA nach Bachelor!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Master oder MBA nach Bachelor!
 
Autor Nachricht
mark_us
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.02.2009
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2009 - 09:26:09    Titel:

Ähm, mit MBA promovieren?
Möglich, ja, aber eher die totale Ausnahme.

Schauen wir, da von dir genannt, mal in die Zulassungssatzung der HSG für externe.
(Hättest z.B. hier in 2min selbst mal reingucken können.)

Nur als Beispiel. Dieser Passus findet sich in sehr vielen Programmen.
Und da wo es nicht steht, werden MBAs gerne ausgesiebt.

Aber es ist möglich viel Erfolg.

Und ein kleiner Denkanstoß: Eine Promotion soll die Fähigkeit des Promovierenden selbständig eine wissenschaftliche Arbeit zu verfassen nachweisen. Deshalb ist ein wissenschaftlicher Master (in Überfliegerausnahmefällen oder mit der richtigen Geldbörse der Bachelor; Master und Ph.D. wird gekoppelt) Voraussetzung. Hier sollte das Handwerkzug dazu vermittelt werden.

Was vermittelt dir ein MBA? Entscheidungskompetenz, fallstudienbezogene Situationsanalyse, blaablaa.
Nicht falsch, aber ein Doktorand braucht etwas anderes.

Deswegen sollte man, wenn man promovieren möchte, einen M.Sc. machen (ohne auf einzelne Hochschulprogramme nun im speziellen zu gucken). Dies gilt für fast alle Bereiche.

Aber wie gesagt: Du kannst es auch mit MBA schaffen. Ein gefüllter Geldbeutel sollte aber schon vorhanden sein. Hast du ja.


Eine weitere Hürde sind die geforderten ECTS. Unter 270 kommt man meist nicht davon. Meist eher 300. Und die 270 schaffst du bei einem 1 Jahr Master nur, wenn dein Bachelor 7 Semester ging. Ich schließe daraus, dass der Master bei dir an der Hochschule 4 Semester geht: Dein Bachelor hat 6 Semester. Wenn du nun auch nur halbwegs seriös promovieren möchtest, brauchst du mindestens einen Master mit 3 Semestern. Besser 4, da du dann deutlich mehr Auswahl hast, was die Programme abgeht. Ich schätze mal, dass 25% der Programme mit 270 ECTS möglich sind, wobei der Ansturm auf diese vllt auch höher sein könnte, weil es sicherlich mehr Absolventen gibt, die den schnellsten Weg gehen wollen (Achtung: Meine Vermutung).

Und eine weitere Hürde: Du hast nun ein paar mehr Infos hier im Forum diesbezüglich bekommen. Aber um erfolgreich promovieren zu können heißt es: recherchieren und immer weiter damit. Ohne Unterlass!

Was ich damit sagen will: Du planst ernsthaft mit einem 1 Jahr MBA zu promovieren und kannst dir die grundlegenden Infos nicht einmal selbst besorgen.

Und bevor hier Leute anfangen zu flammen: Ich hacke nicht auf dem MBA rum und ja, es ist möglich mit einem MBA zu promovieren.

So, Ende.
bwl22
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2009
Beiträge: 5
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2009 - 11:01:30    Titel: hehe

Danke auch für deine Antwort. Wegen ECTS Punkten, man kann Zertifikate machen um die restlichen 30 zu decken. Soweit habe ich mich schon erkundigt.

Naja ich weiß nicht was ihr immer mit seriös und unseriös habt? Solange eine Uni einen zulässt egal ob im Inland oder Ausland ist das doch okay. Wenn sie berechtigt ist Doktorate auszustellen^^. Man kann sich das Leben auch schwerer machen als nötig.

Z.B. in Wien bei den Gymnasien. Da gibt es riesen Unterschiede. Welche mit hohem Niveau welchem mit eher niedrigem Niveau. Abitur ist Abitur! Numerus clausus gibts in Österreich auch nicht damit ist die Sache erledigt.

Also warum mehr Arbeit machen als nötig?

Wie schon hervorgeht würde ich dann gerne in der Schweiz promovieren. Genaue Erkundigungen muss ich da noch einholen, ob die mit einem MBA zufrieden sind.

mfg
Don'tStepOnMyJays
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.01.2008
Beiträge: 680

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2009 - 12:01:04    Titel:

Very Happy ich liebe die bwler!

in st gallen wirst du gut aufgehoben sein. vielleicht lassen sie dich ja ein zertifikat machen, damit du dann in einem jahr promovieren kannst!
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2009 - 12:24:59    Titel:

bwl22 ist ein süsser Troll.

sD.
erdbeere_
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2008
Beiträge: 1357

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2009 - 17:30:16    Titel:

so, jetzt war ich doch mal soo neugierig, das ich auf der HP von st gallen nachgeschaut habe - der doktor ist ein normaler doktor, der wohl um die 4 jahre dauert. mit 2 jahren ist da nix, nach 2 jahren steht laut planung gerade mal das research proposal ....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Master oder MBA nach Bachelor!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum