Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Procrastination / Aufschieberitis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Procrastination / Aufschieberitis
 
Autor Nachricht
jessy-dog-cat
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.09.2009
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2009 - 23:46:33    Titel: Procrastination / Aufschieberitis

Ich habe ein Problem damit und fange im Oktober ein neues Studium an. Habe jetzt Angst, dass ich da nicht so zu Potte komme mit dem Lernen. Was kann ich dagegen machen?
Merle23
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.05.2007
Beiträge: 64
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2009 - 01:12:19    Titel:

Ist das eine Selbstdiagnose?

Wenn ja, dann ist die Antwort: Setze dich gefälligst auf deinen Hintern und lerne!
Oder gehe zum Psychologen, wenn du denkst, dass es wirklich was ernstes ist.

Wenn nein, dann warst du ja schon beim Psychologen damit und der wird dir auch bei dieser Frage weiterhelfen!
panifex
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 320
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2009 - 16:57:47    Titel:

Wenn du weisst dass es ein Problem für dich ist, dann such dir frühzeitig nette Kommilitonen mit denen du gemeinsam lernen kannst.
lady89
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2007
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2009 - 17:36:19    Titel:

Aufschieberitis?! - Kenn ich nicht!
Setz dir Subziele anhand dessen du dein Erfolg messen kannst. Dadurch wirst du automatisch motiviert! Sei dir bewusst, warum du dich für ein Studium entschieden hast - nicht, weil du irgendwann mal Arbeiten gehen musst, sondern weil du irgendetwas Bestimmtes im Leben erreichen möchtest; Stichwort "Selbstverwirklichung"! Sobald du demotiviert bist, führst du dir das Ganze vor Augen:) Selbstverständlich solltest du auch fest daran glauben - auch wenn alles zu scheitern droht!
Sonst könntest du auch regelmäßig Tutorien besuchen, am besten welche, indem die Anwesenheit verpflichtend ist! Oder wie hier bereits erwähnt, solltest du dich zu einer Lerngruppe gesellen, da es dadurch zur gegenseitigen Motivation kommt!
Oder wenn es gar nicht anders geht (Da dies meines Erachtens auch seine Konsequenzen hat, wenn man es auf Dauer praktiziert!): Belohne dich für die Realisierung eines Zieles! Dabei setzt du von Anfang an die Belohnung fest und arbeitest darauf hin! Indem du deine Belohnung um jeden Preis dir erkämpfst, kriegst du nebenbei auch deine Ziele verwirklicht!
Also manchmal denke ich, dass ich hätte Psychologie studieren sollen Mr. Green
bremen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2009
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2009 - 23:25:47    Titel:

Lies dies: http://incotex.de/files/antiverpeilhowto.html

Und ansonsten hilft nur eins: Mach es einfach!
Wenn du das ne Zeit lang durchziehst wird es besser werden!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Procrastination / Aufschieberitis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum