Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Historischer Kontext der Weimarer Klassik?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Historischer Kontext der Weimarer Klassik?!
 
Autor Nachricht
hansp51
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2009 - 17:41:05    Titel: Historischer Kontext der Weimarer Klassik?!

Hey Leute,

ich bin dazu beordert wurden, ein Referat über den historischen Kontext der Weimarer Klassik zu halten. Bisher ist mir aber nur als einziges, großes Ereignis der Zeit die Französische Revolution aufgefallen. Zum einen wurde sie ja von deutschen Intelektuellen bewundert, weil sie Menschenrechte, eine eigene Verfassung usw. gefördert hat und die Werte Freiheit, Gleichheit Brüderlichkeit in den Vordergrund rückten. Zum anderen wurde sie natürlich verabscheut, unter anderem wegen der Jakobinerherrschaft ; manche Dichter gaben sich deswegen ja sogar apolitisch.

Kann wer noch etwas dazu ergänzen, oder andere historische Ereignisse nennen, die sich auf die deutschen Dichter der KLassik auswirkten? Ich habe den Anschein, dass das doch sehr wenig inhalt für ein ganzes Referat ist.

Freundliche Grüße
sonnenglück
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2009
Beiträge: 392

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2009 - 19:06:09    Titel:

Zitat:
Intelektuellen bewundert, weil sie Menschenrechte, eine eigene Verfassung usw. gefördert hat und die Werte Freiheit, Gleichheit Brüderlichkeit in den Vordergrund rückten. Zum anderen wurde sie natürlich verabscheut, unter anderem wegen der Jakobinerherrschaft ; manche Dichter gaben sich deswegen ja sogar apolitisch.
.. das war jetzt zur fr. Revolution.
Ich weiß nicht , ob es dir so klar ist (kommt aus deinem Beitrag nicht hervor), aber die fr. Revolution ist sozusagen das historische/geschichtlche Ereignis und die Weimarer Klassik bezeichnet grob das "Dichten und Denken" zu dieser Zeit (aber nicht nur). Natrülich wird sie durch die fr. Rev. geprägt, ist ja auch logisch.
Aber hieraus kannst du dann auch z.B. Aussagen zum Menhschenbild treffen (Mensch Geist/Natur) etc.
AM besten solltest du das Ganze gleidern, in etwa: Def./Begriffserklärung Weimarer Klassik, zeitioche Einordnung, Vertreter, Werke, Menschenbild, vlt auch noch Kunst etc.
hansp51
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 17 Sep 2009 - 22:25:05    Titel:

Es geht aber explizit _nur_ um den historischen Kontext. Werke, Autoren etc. sollen andere Gruppen behandeln.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Historischer Kontext der Weimarer Klassik?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum