Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fugen -s
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Fugen -s
 
Autor Nachricht
DieNeugierde
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.07.2006
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2009 - 12:36:29    Titel: Fugen -s

Hallo!

Ich habe ein Problem:

Bei zusammengesetzten Worten bin ich mir wirklich immer unsicher, b dazwischen nun ein s hinzugefügt werden muss oder nicht.
Beispiel:

Einkommensteuer ohne Fuegn -s. Hier hätte ich zum Beispiel eines eingesetzt.
Wie ist es beispielsweise bei Interessen(s)entwicklung? Mit oder ohne -s?
Gibt es dafür eine Regel?

Danke schon mal!
Bellis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.04.2008
Beiträge: 1545
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2009 - 14:01:00    Titel:

Interessenentwicklung -- ohne -s-

Es gibt keine eindeutigen Regeln. Aber unter Fugen-s findest du im Netz so einige Hilfen.
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2009 - 17:19:46    Titel:

Im Zweifel bleibt einem da oft nichts anderes übrig, als im Duden nachzuschauen.

Bei vielen Wörtern gibt es auch regionale Unterschiede oder Unterschiede zwischen der Umgangssprache und der Schriftsprache - z.B. heißt es zwar offiziell "Mietvertrag", aber dort, wo ich herkomme (Ruhrgebiet), hört man "Mietsvertrag" sehr häufig. Ohnehin ist das Ruhrdeutsch bekannt dafür, gerne mal ein Fugen-S zuviel einzufügen. Wink
Zwanglos
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.10.2006
Beiträge: 2912
Wohnort: Taipeh

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2009 - 03:27:39    Titel:

Da ich es in einem sehr ähnlichen Thema zitiert hatte:

Zwanglos hat folgendes geschrieben:
Ich zitiere „Die Wortbildung des Deutschen: Ein Überblick” (zweite, überarbeitete Auflage) von Elke Donalies.

Zitat:

Seite 42

3.6 Das Fugenelement

Wortbildungsprodukte bestehen im Deutschen vor allem aus Wörtern, Konfixen und Wortbildungsaffixen, die miteinander kombiniert werden, z.B. zwischen Hut und Schachtel, befindet sich die Fuge:

Hut [Fuge] schachtel.

Die Fuge ist meist leer (z.b. bei Hutschachtel, identisch, unschön, bereden, vergolden), mitunter aber durch ein Fugenelement ausgefüllt (z.B. bei Hochzeitstorte):

Hochzeit [Fugen-s] torte

Fugenelemente finden sich offenbar vor allem in nominalen und adjektivischen Komposita . . . Nach Ortner et al. . . . weist „der weitaus größte Teil der Komposita” kein Fugenelement auf, nämlich 72,8% der nominalen und 69,2% der Adjektivkomposita ihres Korpus, wobei Ortner et al. zahlreiche Elemente als Fugenelemente sehen, die ich als Flexionsaffixe verstehe (z.B. das Genetiv-s in Haushaltsdefizit). Die Fuge bei Verbkomposite ist bislang weniger exakt erforscht; soweit zu erkennen, ist sie immer leer.

Im Deutschen finden sich in Komposita die Fugenelemente:

- -i- . . .
- -o- . . .
- -s- (z.B. Geschwindigkeitsrausch): Das einheimische Fugenelement -s- steht in der Regel in Komposita nach Ersteinheiten mit folgenden Suffixen: -heit (z.B. Schönheitswahn, mehrheitsfähig), -ion (z.B. Unionsvertreter, emotionsstark), -ität (z.B. Identitätskrise, realitätsfern), -keit/-igkeit (z.B. Flüßigkeitsdepot, höflichkeitshalber), -schaft (z.B. Freundschaftsdienst, gemeinschaftsfördernd), -ung (z.B. Heizungsmonteur, erwartungsgemäß). Darüber hinaus zeigt sich eine Tendenz, das Fugen-s- immer dann einzusetzen, wenn die Ersteinheit komplex ist, z.B. Hochzeit in Hochzeitstorte. Im Gegensatz dazu wird bei ähnlichen Komposita, deren Ersteinheit ein einsilbiges Wort ist, kein Fugen-s- verwendet (z.B. Zeitmaß). . . . Hier richtet sich die Verwendung des Fugenelements offenbar ganz nach der Ersteinheit.

Mitunter zeigen sich regionale Unterschiede, etwas schweizerisch Abfahrtzeit gegenüber bundesdeutschem Abfahrtszeit, österreichisch Fabriksarbeiter gegenüber bundesdeutschem Fabrikarbeiter . . .


Ein gutes Buch, sollst dir eins bestellen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Fugen -s
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum