Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Anforderungen Fach-Abitur?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Anforderungen Fach-Abitur?
 
Autor Nachricht
Grundgesetz
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2009 - 15:56:20    Titel: Anforderungen Fach-Abitur?

Hi leute,

ich werde kommendes Jahr mein Fach-Abi nachholen. Ich habe eine Schule gefunden, in der ich bis zur 12 Klasse mein Fachabi nachholen kann. Die Fächer sind Allgemeinbildend. Man schließt also seine 12 Klasse mit der allgemeinen Fachhochschulreife ab.

Nun zur eigentlichen Frage.

Da ich mich drauf vorbereiten möchte und ich auch schon etwas länger aus der Schule bin, wollte ich mal nachfragen, was wichtig für die 11-12 Klasse ist - in Bezug auf die Fächer.

Wo liegt der Schwerpunkt in Mathe, Physik, Geschichte, Biologie, Philosophie usw..?

Ach ja, noch als kleine Anmerkung, ich wohne in NRW. Sind die Anforderungen wirklich fundamental niedriger als bei der allgemeinen Hochschulreife?

Also, lasst eure Erfahrung sprechen..

Gruß Smile
krawallschachtel
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.06.2009
Beiträge: 650

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2009 - 22:36:21    Titel:

Angeblich sind die Anforderungen um einiges niedriger Smile Haben mir auch viele meiner Bekannten mit Abi bestätigt.
Am besten du googelst mal nach den Lehrplänen, dann kannst du dich schon jetzt gezielt vorbereiten. Gerade für Mathe habe ich etwa ein Jahr vorher begonnen den Stoff bis zur 10. zu wiederholen und schon neuen Stoff vorzuarbeiten. Einfach mal an der Schule fragen welches Mathebuch verwandt wird und los gehts. Und ich habe auch alle Englisch Vokabeln des gesamten Jahres vorgelernt, das macht vieles jetzt einfacher und ich hab mehr Zeit für andere Fächer Smile
Grundgesetz
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2009 - 17:38:48    Titel:

Machst du dein Abi oder dein Fachabi?

Ich habe auch mit Mathe angefangen zu wiederholen. Jetzt fehlt eigentlich noch der Feinschliff Very Happy

Falls du auch dein Fachabi machst, was habt ihr denn in mathe so gemacht?

Gruß
chrisisonfire
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.06.2008
Beiträge: 333

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2009 - 18:32:42    Titel:

ich hab auch "fachabi" in nrw gemacht, das ist ein witz, selbst ein affe kann das.
Ifrit
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.08.2005
Beiträge: 1256

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2009 - 18:56:26    Titel:

chrisisonfire hat folgendes geschrieben:
ich hab auch "fachabi" in nrw gemacht, das ist ein witz, selbst ein affe kann das.


Very Happy



... und bitte keine Vokabeln für Englisch auswendig lernen oder so, die Zeit kann man besser nutzen um seine Englischsfähigkeiten zu verbessern.

Es reicht wenn du dich speziell nur in Mathe vorbereitest und wenn es notwendig ist, dann eben noch Englisch und in dein Profilfach (Physik nehme ich an).
Den Rest kannst du dir wirklich schenken.
Grundgesetz
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.09.2009
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2009 - 20:41:44    Titel:

chrisisonfire hat folgendes geschrieben:
ich hab auch "fachabi" in nrw gemacht, das ist ein witz, selbst ein affe kann das.


Wodran machste denn fest, dass es ein Witz ist? Shocked
krawallschachtel
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.06.2009
Beiträge: 650

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2009 - 22:23:39    Titel:

Ich denke das kommt auf den Einzelnen an. Hätte ich keine Vokabeln für Englisch gelernt würde ich im Unterricht sehr wenig verstehen. Merke teilweise das der Leher auf Englisch sagt, man solle sich Notizen machen und ich die einzige bin die zum Stift greift, weil andere schon vor 10 Minuten ausgestiegen sind. Ich hab meist abends eine halbe Stunde vor dem Einschlafen am PC mit einem Onlinetrainer Vokabeln gelernt. War nicht sonderlich anstrengend und ich denke jemand der das Abi will sollte Disziplin aufbringen. Habe auch ein paar Englische Bücher gelesen oder Bücher mit einer Seite Deutsch einer Englisch oder Englische Krimis gehört. Ich muss aber dazu sagen, dass ich nie wirklich schlecht in Englisch war und auch öfter im Land bin, oder beruflich mit Engländern Kontakt habe. Aber das Vokabeln lernen würde ich niemanden ausreden.

Mathe kann man nicht direkt trainieren, aber der Stoff der 10. Klasse muss schon sitzen, denn darauf baut der Rest auf. Bei mir war die Schule halt lange her und ich hätte nicht mal mehr irgendeine Funktion zeichnen können... wenn das so ist, hat man ein Problem wenn man nichts tut Wink Anderen fiel Mathe schon immer zu, das kann man einfach nicht pauschalisieren.

Ich mache die FHR Reife. Den Begriff des Fachabis finde ich immer ein bisschen verwirrend.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Anforderungen Fach-Abitur?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum