Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kommasetzung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Kommasetzung
 
Autor Nachricht
entleinschwimm
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.10.2008
Beiträge: 21
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2009 - 16:04:43    Titel: Kommasetzung

Hallo liebe Leute,
ich bitte euch ganz dringend, folgenden Absatz in Bezug auf die Kommasetzung zu korrigieren. Ich hab mir diese paar Zeilen schon so oft durchgelesen, dass ich den Blick für das Wesentliche verloren habe. Mein Prof meint, dass ich hier vier Kommafehler eingebaut habe:

Nur kurz möchte ich erwähnen, dass ich die, in der Lehrveranstaltung vorgestellte Methode zur Erzähltextanalyse, an Schnitzlers Leutnant Gustl angewandt habe, wobei ich die Kenntnis, der in der Lehrveranstaltung eingeführten Begriffe, noch weiter vertieft habe, um eine fundierte Analyse zu gewährleisten. So habe ich einige Bereiche der Erzähltextanalyse, im Bezug auf das von mir gewählte Werk, vertieft, andere gänzlich ausgespart. Auf der Geschichtenebene habe ich lediglich eine Charakterisierung Gustls vorgenommen, da der gesamte Text den Charakter des jungen Soldaten widerspiegelt und so auch die Konventionen und Ansichten der damaligen Zeit.

Wäre euch für eure Hilfe sehr dankbar.
just_phil
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.08.2008
Beiträge: 1006

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2009 - 16:13:25    Titel:

entleinschwimm hat folgendes geschrieben:

Nur kurz möchte ich erwähnen, dass ich die in der Lehrveranstaltung vorgestellte Methode zur Erzähltextanalyse an Schnitzlers Leutnant Gustl angewandt habe, wobei ich die Kenntnis der in der Lehrveranstaltung eingeführten Begriffe noch weiter vertieft habe, um eine fundierte Analyse zu gewährleisten. So habe ich einige Bereiche der Erzähltextanalyse im Bezug auf das von mir gewählte Werk vertieft, andere gänzlich ausgespart. Auf der Geschichtenebene habe ich lediglich eine Charakterisierung Gustls vorgenommen, da der gesamte Text den Charakter des jungen Soldaten widerspiegelt und so auch die Konventionen und Ansichten der damaligen Zeit.


Ui, da hast Du ja nicht gerade gegeizt mit den Kommata (vor allem in einfachen Hauptsätzen). Smile Hab's mal korrigiert.
Bellis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.04.2008
Beiträge: 1545
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2009 - 16:30:35    Titel:

in Bezug auf
widerspiegeln ist so korrekt
Die Kommata würde ich auch so setzen wie berichtigt.
entleinschwimm
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.10.2008
Beiträge: 21
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2009 - 17:10:30    Titel:

danke für die schnellen antworten! was mir jedoch nicht so klar ist, ist die kommasetzung im folgenden satz:
So habe ich einige Bereiche der Erzähltextanalyse in Bezug auf das von mir gewählte Werk vertieft, andere gänzlich ausgespart

warum gehören hier die beiden kommata weg, wenn ich ja genauso den teil, der dazwischen steht, weglassen könnte?
So habe ich einige Bereiche der Erzähltextanalyse vertieft, andere gänzlich ausgespart
just_phil
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.08.2008
Beiträge: 1006

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2009 - 17:35:27    Titel:

Hi,

in Bezug auf das von mir gewählte Werk ist kein Nebensatz, der durch Kommata abgetrennt werden müsste, es handelt sich einfach um eine Adverbialbestimmung.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Kommasetzung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum