Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schriftliches Abitur: Reli oder Geschichte?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Schriftliches Abitur: Reli oder Geschichte?
 
Autor Nachricht
Kristina252
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.04.2009
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2009 - 17:57:23    Titel: Schriftliches Abitur: Reli oder Geschichte?

...


Zuletzt bearbeitet von Kristina252 am 12 Aug 2013 - 23:57:01, insgesamt einmal bearbeitet
itzi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.08.2009
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2009 - 18:27:42    Titel:

So eine Abivorbereitungslektüre kaufen, die durcharbeiten und Religion schriftlich sollte doch auch kein Problem mehr sein...

Was im Unterricht gemacht wurde und letztlich in 'ner zentralgestellten Klausur gefordert wird, sind zwei paar Schuhe.

Ich würde in dem Fach schreiben, auf das ich vorbereitungsmäßig mehr Lust hätte.
Kai W.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.05.2008
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2009 - 00:31:16    Titel:

Beides coole Fächer...ich hab mein Abi letztendlich in Reli gemacht (zwar 4. Fach, aber hab mich auch mit den Abi-Klausuren beschäftigt).
Wenn man wirklich lernt, sind die Klausuren wie ich finde echt einfach.
Geschichte ist sicher auch n krasses Lernfach, ich denke sogar lernintensiver.
Wenn dein Lehrer in Reli dir mit den oben genannten Gründen von Reli abrät, find ich das schon ziemlich fragwürdig, da er dazu verpflichtet ist, nah am Lehrplan zu bleiben (im übrigen sind die Themen -zumindest in NRW- in Reli super).

Mein Tipp: Wenn du dich richtig für Religion interessierst, nimm es und mach nen sehr gutes Abi darin. Wenn nicht, nimm lieber Geschichte. Lernen musst du für beide, auch wenns in Geschi vllt ein paar Daten mehr sind.
Adrian91
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.04.2009
Beiträge: 64
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2009 - 10:12:43    Titel:

Wenn du sagst, dass dein Reli Lehrer nicht am Lehrplan bleibt wähle unbedingt Geschichte, denn es ist das Schlimmste, wenn man sich vieles selbst beibringen muss nur weil der Lehrer nicht am Lehrplan bleibt. Mir gehts leider mit meinem deutsch lehrer genauso...
also würde ich dir schon raten zu geschichte zu tendieren, zumal wenn sie wirklich so gut aufs abi vorbereitet sollte es kein problem sein. natürlich muss dir bewusst sein das geschichte ohne lernen nicht funktioniert!

würde mich freuen zu hören wie du dich entscheidest Smile
scaramouche100
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.09.2009
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2009 - 23:31:57    Titel:

Also ich stand vor der gleichen Entscheidung und habe mich dann für Religion (kath.) entschieden. Unsere Lehrer hat gemeint dass in Religion sich die meinsten im Abi verbessern oder gleich bleiben wir bei der Anmeldenote und nur ganz wenige schlechter Abschneiden. Ich würd dir empfelen die Prüfungen von den vorherigen Jahren anzuschauen, habe ich auch gemacht und dann gestgestellt, dass das durchaus gut machebar ist. Ich denke das wäre sehr wichtig vorallem wenn dein Lehre nicht so lehrplangenau unterrichtet, sodass du dir selber mal ein bild davon machen kannst. Die Aufgabe in Geschichte fand ich dann meiner Ansicht nach schon viel schwieriger. Aber da hat natürlich jeder seine eigene Meinung. Geschichte ist eben viel mehr zum lernen wir in Religion.
-Toboss_92
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.07.2009
Beiträge: 50
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2009 - 15:42:34    Titel:

nimm reli, ist weniger zu lernen, geschi ist immer mörder viel stoff, den du drauf haben musst,
kann ich mir bei reli eig nicht so vorstellen
moquito
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.05.2009
Beiträge: 60
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2009 - 22:46:16    Titel:

Ich würde an deiner Stelle Reli nehmen.

Grund:
Ich hab im Mai auch in Reli Abi gemacht und hatte auch nen Lehrer, der vieles, was eigtl. im Lehrplan vorgesehen ist, nicht durchgenommen hatte.... Ich hab mir also den Lehrplan zur Hand genommen und mir im Reli-Buch die relevanten Texte rausgesucht (denn da gibts ja auch einige unnütze bla-bla-Texte) und durchgearbeitet... und ich fand sogar, dass die Themen, die ich mir komplett selber erarbeitet habe, am besten im Kopf blieben Wink
Und bei mir war es so, dass ich, nachdem ich mich über längere Zeit intensiv mit Reli beschäftigt habe, diese "komische Ausdrucksweise und Denkweise" wie man sie in den Reli-Schulbüchern findet, selber drauf hatte, d.h. ich konnte mich echt gewählt in Reli-Dingen ausdrücken^^

Ich habe es keine Minute bereut, Reli als Abifach gewählt zu haben, obwohl dieses Fach in der Zeit vor der Abi-Vorbereitung nicht die Bohne interessiert hat.... aber ich muss dazu sagen, dass die einzige Alternative nur Geschichte gewesen wäre und mir das vom Stoff her zu umfangeich gewesen wäre .... soll jetzt nicht heißen für dich, dass man in Reli kaum was lernen muss, aber wenigstens n bisschen weniger und angenhemer, da weniger knallharte Fakten

Letztendlich habe ich im Abi ein bessere Note erziehlt im Vergleich zur Durchschnittsnote der vorangegangenen 2 Jahre.... hatte im Abi 13 Punkte, davor so 11 Punkte im Durchschnitt.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.... lass uns deine Entscheidung dann wissen

Lg
Kristina252
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.04.2009
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 01 Okt 2009 - 16:41:59    Titel:

...

Zuletzt bearbeitet von Kristina252 am 12 Aug 2013 - 23:57:28, insgesamt einmal bearbeitet
moquito
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.05.2009
Beiträge: 60
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 01 Okt 2009 - 20:37:49    Titel:

Für BW gibts anscheinend keine Stark-Bücher (gibts schon nen Thread dazu hier im Forum), aber du kannst die kaufen, die eigentlich für Bayern gedacht sind, denn da steht vorne drin, dass man die für BW berufl. Gymn. verwenden kann, wenn man das ein oder andere Kapitel weglässt... sind ganz gut die Stark-Abitrainer, hab die mir auch zugelegt gehabt.
Melissa84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.10.2009
Beiträge: 3
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 01 Okt 2009 - 22:48:29    Titel:

Ich hatte auch Reli genommen. Das coole an Reli ist, dass man immer die besten Lehrer hat. Ich glaube bei uns hatte wirklich keiner eine schlechte note in Reli.

Geschenkt also....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Schriftliches Abitur: Reli oder Geschichte?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum