Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Duales studium bewerbug verbessern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Duales studium bewerbug verbessern
 
Autor Nachricht
p_sehzade
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.10.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 01 Okt 2009 - 23:26:05    Titel: Duales studium bewerbug verbessern

Hallo leute ich schreibe dieses schuljahr mein abi ... ich möchte ein duales studium machen könnt ihr mir bitte bei meiner bewerbung helfen... ich habe was zusammen gebastelt aber iwas fehlt aber ich komm nicht drauf...


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich für den dualen Studiengang Internationales Handelsmangement.
Ich besuche momentan die 13. Jahrgangsstufe des (schule) in (Ort), die ich im Juni 2010 mit dem Abitur abschließen werde.

Schon früh interessierte ich mich für wirtschaftliche Zusammenhänge und den kaufmännischen Tätigkeitsbereich.
Daraufhin absolvierte ich ein Praktikum beim Steuerberater, was meinen Entschluss im kaufmännischen Bereich zu arbeiten verstärkte.

Nach einem ausführlichen Gespräch mit dem Berufsberater stellte sich heraus, dass Internationales Handelsmanagement die richtige Studienwahl für mich ist, das ich über ein großes Organisationstalent verfüge und den nötigen Ehrgeiz besitze.
Zudem bin ich durch eine zweisprachige Erziehung sehr sprachbegabt, weswegen mich der internationale Aspekt dieses Studiengangs anspricht.

Das duale Studium ist insofern sehr interessant, da ich Praxis und Theorie gerne verknüpfe und stets die Herausforderung suche.

An Media-Saturn gefällt mir besonders die gute Atmosphäre und das positive Arbeitsumfeld
Desweiteren ist es für mich wichtig in ein europaweites und expandierendes Unternehmen einzusteigen.

Ich hoffe Sie bald in einem Bewerbungsgespräch kennen zu lernen, um Sie von meinen weiteren Fähigkeiten überzeugen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

...
Lilienkult
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.08.2009
Beiträge: 383

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2009 - 00:40:15    Titel:

Da dir nur ehrliche Kritik weiterhilft:

Von Anfang bis Ende ziemlich schwach. Wenig durchdacht, kaum strukturiert, wenig aussagekräftig und wenig glaubwürdig. Und das ein oder andere Pfund, mit dem du Wuchern könntest, wird verschenkt.

Würde ich noch einmal mit etwas mehr Mut zur eigenständigen Formulierung neu angehen - das hier gibt dir Google zu jedem zweiten Bewerber heraus.

Edit: Damit du in etwa weißt, warum:

p_sehzade hat folgendes geschrieben:
Hallo leute ich schreibe dieses schuljahr mein abi ... ich möchte ein duales studium machen könnt ihr mir bitte bei meiner bewerbung helfen... ich habe was zusammen gebastelt aber iwas fehlt aber ich komm nicht drauf...


Sehr geehrte Damen und Herren,
Persönlicher Ansprechpartner..

hiermit bewerbe ich mich für den dualen Studiengang Internationales Handelsmangement.

Das ist der langweiligste Einleitungssatz überhaupt, zeugt von allem, was nicht von einem gedacht werden soll und sollte zudem bereits dem Betreff zu entnehmen sein.
Ich besuche momentan die 13. Jahrgangsstufe des (schule) in (Ort), die ich im Juni 2010 mit dem Abitur abschließen werde.
Schule und Ort sind im Anschreiben meist irrelevant. Dass du dein Abitur erlangen wirst, ist auch dem Lebenslauf zu entnehmen und darüber hinaus eine Selbstverständlichkeit. Du kannst es zwar beiläufig klarstellen, aber mit diesem Anfang langweilst du schon einmal jeden Personaler maßlos.

Schon früh interessierte ich mich für wirtschaftliche Zusammenhänge und den kaufmännischen Tätigkeitsbereich.
Daraufhin absolvierte ich ein Praktikum beim Steuerberater, was meinen Entschluss im kaufmännischen Bereich zu arbeiten verstärkte.
Da wahrst du deine Glaubwürdigkeit trotz des üblichen Standardspruchs (schon früh..blabla..Staubsaugervertreter Kindheitstraum..) wenigstens durch das Praktikum. Das Praktikum sollte daher auch herausgestellt werden und, falls gewinnbringend, weiter ausgeführt werden. Einleiten solltest du den Satz aber nicht mit "daraufhin". Die Dopplung "kaufmännischer Bereich" sollte auch vermieden werden. ", was.." ist schlechter Stil. Ein Komma fehlt.

Nach einem ausführlichen Gespräch mit dem Berufsberater stellte sich heraus, dass Internationales Handelsmanagement die richtige Studienwahl für mich ist, das ich über ein großes Organisationstalent verfüge und den nötigen Ehrgeiz besitze.
Idealerweise hattest du den Gedanken schon, bevor dich ein planloser alter Herr dazu überredet hat. Ich nehme an, "das" soll eher "da" als "dass" heißen: Dann kommt immer noch ein unsäglicher Schachtelsatz heraus, der zudem die Frage aufwirft, wie im Gespräch dein Organisationstalent geklärt werden konnte. Alles, was zu seiner Person anführt, sollte sich irgendwo widerspiegeln.

Zudem bin ich durch eine zweisprachige Erziehung sehr sprachbegabt, weswegen mich der internationale Aspekt dieses Studiengangs anspricht.
Gib bloß nicht preis, welche Sprachen du demnach perfekt sprichst; das könnte interessieren.

Das duale Studium ist insofern sehr interessant, da ich Praxis und Theorie gerne verknüpfe und stets die Herausforderung suche.
Na mit dem Satz bist du sicherlich der/die Einzige..

An Media-Saturn gefällt mir besonders die gute Atmosphäre und das positive Arbeitsumfeld
Punkt fehlt glaube ich. Interessanter ist aber die Frage, seit wann ein Elektronikdiscounter gerade dafür bekannt ist?
Ein Traumjob ist das für niemandem, und so etwas zu behaupten, ist mE Zeichen gleich mehrerer Schwächen einer Bewerbung.


Desweiteren ist es für mich wichtig in ein europaweites und expandierendes Unternehmen einzusteigen.
Prüfen, ob M-S wirklich noch expandiert; kenne mich da natürlich nicht aus, habe aber einmal gehört, dass die viele Läden wieder dicht gemacht haben. Davon abgesehen wieder ein Standardsatz, wie jeder in deiner Bewerbung.

Ich hoffe Sie bald in einem Bewerbungsgespräch kennen zu lernen, um Sie von meinen weiteren Fähigkeiten überzeugen zu können.
Finde den Satz mit einem Komma übersichtlicher.

Mit freundlichen Grüßen

...


Auf Bewerbungsformalia habe ich jetzt nicht geachtet. Neu schreiben kann ich es für dich auch nicht, daher muss ich mich hier auf Kritik des aktuellen Textes beschränken.
p_sehzade
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.10.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2009 - 13:22:18    Titel: ...

also danke für dein kritik.. aber wir haben bis jetzt noch nie bewerbungen geschrieben bzw geübt deswegen weis ich auch nicht wie man sowas schreibt! ich versuch mal deine tipps zu folgen und es etwas besser formulieren.

Wäre nett wenn ihr mir ein paar Beispiele geben könntet.
Lilienkult
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.08.2009
Beiträge: 383

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2009 - 16:10:39    Titel:

Falls Du immer noch hier hereinschaust:

Entschuldige. Im Nachhinein liest sich das harscher, als es gemeint war Wink

Dennoch hoffe ich, dass Du das ein oder andere überarbeitet hast.

Ansonsten verweise ich auf den aktuellen Thread einer "dualen Bewerbung", in dem ich zwar auch gemeckert habe - der dir aber insofern weiterhilft, als dort halbwegs eigenständig und schlüssig formuliert wurde.

Schönen Gruß.
p_sehzade
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.10.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2009 - 17:43:26    Titel: hey leute ist das jetzt besser geworden?

Bewerbung zum Studiengang „Internationales Handelsmanagement“


Sehr geehrte Frau ...,

mit großem Interesse habe ich auf der Internetseite der Arbeitsagentur am 19.10.2009
Ihre Anzeige, auf die ich mich hiermit bewerben möchte, gelesen. Ein Praktikum bei einem Steuerberater hat mich bestärkt meine Ambitionen für wirtschaftliche und kaufmännische Bereiche durch diesen Studiengang zu erlernen, um als Führungsnachwuchs in Ihrem Unternehmen einsteigen zu können.

Zur Zeit besuche ich die 13. Klasse des (Schule) in (Ort), welches ich im Sommer 2010 mit dem Abitur verlassen werde.

Meine zweisprachige Erziehung verhilft mir dazu mich in internationalen Unternehmen leichter einzugliedern. Durch meine Begeisterung für Sprachen, beherrsche ich neben Englisch eine weitere Fremdsprache, weswegen mich der internationale Aspekt dieses Studiums besonders anspricht.
Persönliche Recherchen und Gespräche mit geschulten Personen bestätigten, dass mein Organisationstalent und mein Streben im Team erfolgreich zu sein, nur von Vorteil für diesen Studiengang sein kann.

Des weiteren ist es für mich wichtig in ein europaweit expandierendes Unternehmen einzusteigen, da ein solches Unternehmen mein Interesse an internationalen wirtschaftlichen Zusammenhängen widerspiegelt.

Das duale Studium ist insofern interessant, da ich Praxis und Theorie gerne verknüpfe und stets die Herausforderung suche.

Ich freue mich auf die Möglichkeit Ihnen meine Fähigkeiten in einem persönlichen Gespräch unter Beweis stellen zu können.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne unter der Telefonnummer ... ab 14.00 Uhr zur Verfügung.
Lilienkult
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.08.2009
Beiträge: 383

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2009 - 18:21:32    Titel:

Nach Lektüre dieses Anschreibens tut es mir um die Zeit leid, die ich geopfert habe um dir zu helfen.
p_sehzade
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.10.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2009 - 18:31:04    Titel:

Lilienkult hat folgendes geschrieben:
Nach Lektüre dieses Anschreibens tut es mir um die Zeit leid, die ich geopfert habe um dir zu helfen.


wird mal nicht unverschämt!!! du MUSST es nicht verbessern , es war nur eine BITTE!!!
Lilienkult
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.08.2009
Beiträge: 383

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2009 - 18:37:40    Titel:

p_sehzade hat folgendes geschrieben:
Lilienkult hat folgendes geschrieben:
Nach Lektüre dieses Anschreibens tut es mir um die Zeit leid, die ich geopfert habe um dir zu helfen.


wird mal nicht unverschämt!!! du MUSST es nicht verbessern , es war nur eine BITTE!!!


Korrekt - eine Bitte, der ich nachgekommen bin.

Und jetzt stellt sich heraus, dass du meine Vorschläge nicht nur ignoriert hast, sondern - mir zumindest - auch ziemlich unsympathisch bist.

Dein Anschreiben ist übrigens dessen ungeachtet wirklich nicht gut.
p_sehzade
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.10.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2009 - 18:49:23    Titel:

Lilienkult hat folgendes geschrieben:
p_sehzade hat folgendes geschrieben:
Lilienkult hat folgendes geschrieben:
Nach Lektüre dieses Anschreibens tut es mir um die Zeit leid, die ich geopfert habe um dir zu helfen.


wird mal nicht unverschämt!!! du MUSST es nicht verbessern , es war nur eine BITTE!!!


Korrekt - eine Bitte, der ich nachgekommen bin.

Und jetzt stellt sich heraus, dass du meine Vorschläge nicht nur ignoriert hast, sondern - mir zumindest - auch ziemlich unsympathisch bist.

Dein Anschreiben ist übrigens dessen ungeachtet wirklich nicht gut.


Ignoriert? ich hab versucht und mein bestes gegeben! wenn ich es so gut könnte würd hier nicht nach verbesserungsvorschlägen bitten oder? mal lögisch denken!
Wenn du so ein kommentar schreibst... dann wunder dich nicht das ich unsympathisch werde!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Duales studium bewerbug verbessern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum