Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Batterie + Stromschlag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Batterie + Stromschlag
 
Autor Nachricht
kame
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.09.2007
Beiträge: 326

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2009 - 17:55:45    Titel: Batterie + Stromschlag

Ein Prof. meinte, dass man auch bei einer Batterie mit sehr hoher Spannung keinen Stromschlag bekommt wenn man nur einen Pol berührt. Ich wollte mal fragen wieso das so ist.

Gruß kame
Hausmann
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2009
Beiträge: 2955

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2009 - 17:59:05    Titel:

Erforderlich ist immer eine Spannung (Potentialdifferenz) zwischen zwei Punkten. Hand und Fuß meinetwegen.
kame
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.09.2007
Beiträge: 326

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2009 - 18:05:15    Titel:

Aber eigentlich besteht doch eine Potentialdifferenz oder nicht?

Also es ging eigentlich um denn Sinn und Zweck eines Trenntrafos. Und der Prof. meinte, dass man wie bei einer Batterie einen Leiter anfassen kann und keinen Schlag bekommt. :/
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3489

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2009 - 18:28:51    Titel:

Wenn der andere Pol der Batterie nicht geerdet ist, d.h. kein Bezugspotential für die Batterie festgelegt ist, wird dem angefassten Pol das Erdpotential "aufgezwungen". Du selbst stehst aber auf der Erde, es gibt also keinen Potentialunterschied zwischen Hand und Fuß. Geanauso verhält es sich mit einem Trenntrafo, der sekundärseitig ebenfalls "potentialfrei" (so nennt man das) ist. Merke: Ein Strom kann nur in einem geschlossenen Kreis fließen.
kame
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.09.2007
Beiträge: 326

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2009 - 18:57:57    Titel:

Hallo GvC

Hab ich richtig verstanden, egal welchen Pol ich anfasse, es wird jeweils das Erdpotential "aufgezwungen" oder?
nAim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2007
Beiträge: 2134

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2009 - 19:03:01    Titel:

kame hat folgendes geschrieben:
Hallo GvC

Hab ich richtig verstanden, egal welchen Pol ich anfasse, es wird jeweils das Erdpotential "aufgezwungen" oder?


Die Batterie kann sich nur entladen, wenn zwischen beiden Polen ein geschlossener Kreis ist. Fasst du nur einen Pol an, kann kein Strom fließen.

Das liegt aber auch daran, dass der Strom in Form von chemicher Energie in der Batterie gespeichert wird.

Fast du z.B. an einen Pol, eines geladenen Kondensators, was im Grunde eine andere Art Batterie ist, kannst du einen Schlag bekommen.
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3489

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2009 - 19:54:39    Titel:

Danke, nAim, dass Du die Frage für mich beantwortet hast.

Was den Kondensator angeht, so ist auch dafür die Bedingung, dass der Stromkreis geschlossen sein muss, wenn also das andere "Bein" des Kondensators vollständig isoliert ist, wirst Du auch da keinen Schlag bekommen (wo sollen die Ladungen von der isolierten Elektrode auch hin?)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Batterie + Stromschlag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum