Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Weg für Lissabon Vertrag frei - Vaclav Klaus gibt auf.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Weg für Lissabon Vertrag frei - Vaclav Klaus gibt auf.
 
Autor Nachricht
Steve2525
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 1465

BeitragVerfasst am: 15 Nov 2009 - 07:53:20    Titel:

Na das kann sich aber unser EU-Apologet nicht gefallen lassen. Wink Los jetzt, wo bleiben die Einwände.
HigherConsciousness
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.09.2008
Beiträge: 2986

BeitragVerfasst am: 15 Nov 2009 - 11:49:49    Titel:

Das Schlechte an der EU ist beschissen und das Gute hätte auch anders erreicht werden können. Typisches Gebrabbel von Verfechtern mittelalterlich-kurzsichtiger Kleinstaaterei...

Ginge es nach denen, so hätten die Deutschen längst zur Weltmacht aufsteigen können, wären sie bloß seinerzeit unter dem Joch von kleinkarierten Territorialfürsten und dem Scheinschutz eines losen Heiligen Römischen Reiches d. N. weiterverblieben.

Genau das ist der Grund, weshalb ich es bevorzugen würde, beim Pöbel nicht so viel Macht zu konzentrieren.
Steve2525
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 1465

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2009 - 22:19:48    Titel:

Van Rompuy und eine bislang weithin unbekannte Baronesse aus UK werden jetzt übrigens die neuen Gesichter Europas. Insbesondere für das schwierige Amt des EU-Außenministers wäre jemand mit größerem politischen Gewicht wie Blair bestimmt besser geeignet gewesen. So werden diese beiden Personen bzw. Ämter wohl eher ein Schattendasein fristen und die Außenpolitik wird weiter nationalen Eitelkeiten gehorchen.

Gleichzeitig mutet es doch sehr lustig an, wenn Herr Westerwelle den Russen oder Amerikanern etwas von Abrüstung erzählen möchte.
HigherConsciousness
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.09.2008
Beiträge: 2986

BeitragVerfasst am: 22 Nov 2009 - 00:07:31    Titel:

Steve2525 hat folgendes geschrieben:
Van Rompuy und eine bislang weithin unbekannte Baronesse aus UK werden jetzt übrigens die neuen Gesichter Europas. Insbesondere für das schwierige Amt des EU-Außenministers wäre jemand mit größerem politischen Gewicht wie Blair bestimmt besser geeignet gewesen. So werden diese beiden Personen bzw. Ämter wohl eher ein Schattendasein fristen und die Außenpolitik wird weiter nationalen Eitelkeiten gehorchen.


Ja, leider. Deutschland, Frankfreich und UK haben erneut gesiegt.

Und dann beschwert sich so mancher Euroskeptiker über zu wenig Einfluss in der EU. Dabei muss die Macht der Großen noch stärker gekappt werden, sonst ruinieren sie noch alles.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Weg für Lissabon Vertrag frei - Vaclav Klaus gibt auf.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum