Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gaußsche Hauptlage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Gaußsche Hauptlage
 
Autor Nachricht
Hackbert
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.10.2009
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2009 - 17:09:05    Titel: Gaußsche Hauptlage

Hallo!
Ich schreibe gerade den Theorieteil von einem Versuchsprotokoll zum Magnetometer.
Ich habe dabei ein Vorgängerprotokoll als Vorlage. Darin wird das B-Feld einer Spule in Abhängigkeit vom Abstand r zum Magnetometer in der ersten Gaußschen Hauptlage hergeleitet. Diese Herleitung ist meiner Ansicht nach nicht ganz stimmig, bzw. zum Teil nicht richtig nachvollziehbar.
Im Demtröder-2 und im Internet habe ich nichts brauchbares dazu gefunden. Hat jemand Lust die Formel B(r) für die erste Gaußsche Hauptlage herzuleiten?
Danke![/code]
Mik05
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.05.2006
Beiträge: 349

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2009 - 21:20:03    Titel:

Hallo,

ich habe keine Lust dazu deine Arbeit zu machen und viele andere wahrscheinlich auch nicht. Du könntest statt dessen vielleicht die Stellen der Herleitung posten, die dir nicht richtig erscheint. Dann kann man darüber diskutieren. Oder du versuchst die Herleitung selber und wir versuchen dir zu helfen, wenn du nicht weiterkommst.


Zuletzt bearbeitet von Mik05 am 19 Okt 2009 - 22:31:23, insgesamt 2-mal bearbeitet
Hackbert
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.10.2009
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2009 - 15:10:44    Titel:

Okay.
Kann man hier im Forum im Latex-Code schreiben?

Unter diesem Link ist mein Vorgängerprotokoll zu finden.
http://www.mehr-davon.de/content/protokolle/protokoll16.pdf
Bitte auf Seite 4 schauen. Eigentlich habe ich nur mit der ersten Annahme Probleme.

"Der magnetische Fluss [...] verteilt sich für große Abstände r gleichmäßig über eine Kugeloberfläche. Daher kann man annehmen, dass phi =BA..."

Warum verteilt sich der Fluss gleichmäßig über eine Kugeloberfläche? Warum kann man des halb die Integralschreibweise von phi einfach weglassen.
Wenn man im B-Feld einen Fluss über eine geschlossene Volumenoberfläche berechnet, kann man mit Maxwell und dem Gausschen Satz zeigen, dass alles = 0 ist. Deshalb kann ich mich mit dieser Kugeloberfläche die dort vom Himmel fällt nicht so recht anfreuden.

Macht das überhaupt Sinn was da steht? Wenn ja, wäre nett wenn ihr mir helfen könntet.
Mik05
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.05.2006
Beiträge: 349

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2009 - 16:28:08    Titel:

Hallo,

ich habe gegoogelt und ein paar weitere Versuchsprotokolle gefunden (Ergebnisse). In einem Protokolle wird erwähnt, dass man die Spule als einen magnetischen Dipol betrachtet. Die Spulenenden stellen dann magnetische "Monopole" dar, deren Feldstärken addiert werden. Bei der Berechnung des Flusses werden dann nur die Beiträge berücksichtigt, die in Richtung des Magnetometers zeigen und deshalb wird der magnetische Fluss nicht Null. (zumindest habe ich das so verstanden)

Wenn du damit allerdings, genau wie ich, nicht wirklich zufrieden bist, dann schaue dir doch den Abschnitt 3.2.6 d) im Demtröder Experimentalphysik 2 an. (Hier wird das Feld einer endlichen Spule berechnet und eine Näherung der Feldstärke in großer Entfernung der Spule angegeben Wink


Zuletzt bearbeitet von Mik05 am 19 Okt 2009 - 22:33:25, insgesamt einmal bearbeitet
Hackbert
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.10.2009
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2009 - 20:39:25    Titel:

Vielen Dank, sowas habe ich gesucht. Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Gaußsche Hauptlage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum