Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

berechnung des weges
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> berechnung des weges
 
Autor Nachricht
sarahba
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.10.2009
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 23 Okt 2009 - 17:32:19    Titel: berechnung des weges

hi ich habe eine aufgabe und habe sie schon ganz gut gelöst, jetzt fehlt mir nur noch ein teil.

also ein wagen fährt 80km/h und er beschleunigt gleichmäßig für 12sekunden bis zu einer geschwindigkeit von 120km/h. wieviele km hat er zurück gelegt?

muss man erst die beschleunigung ausrechnen?
falls ja was kommt da raus? vielleicht 1,85185? und bei km 13,3333?
wenn nicht erklärt es mir bitte Wink

gruß sarah
sarahba
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.10.2009
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 23 Okt 2009 - 18:14:16    Titel:

also okay..
13,333 ist aufjedenfall falsch habe ich gerade germerkt.. geht ja garnicht bei der geschwindigkeit Smile

sarah
sarahba
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.10.2009
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 23 Okt 2009 - 18:36:26    Titel:

kommen da vielleicht 0,72km raus?
Hausmann
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2009
Beiträge: 2959

BeitragVerfasst am: 23 Okt 2009 - 19:26:37    Titel:

Du hast sicher einen Ansatz. Wie lautet er?
JonathanD
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.10.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2009 - 11:14:20    Titel:

s=(a/2)*t² a= v/t

=> s=(v*t)/2

Nun kannst du den Weg berechnen
FeynmanFan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2008
Beiträge: 653

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2009 - 11:30:17    Titel:

Du kannst der Einfachheit halber in zwei Teilbewegungen zerlegen:

1) Mit 80km/h allein bewegt sich der Wagen in 12s um s1= ... m weiter.

2) Die Beschleunigung von 80km/h auf 120km/h in 12s beträgt a= ... m/s^2 (Wert liegt zwischen 0,9.. 1m/s^2). Der Weg unter dieser Beschleunigung ist s=0,5at^2, also s2= ...

Zusammengefasst ergibt das die Formel s= s1+s2 = v0*t + 0,5*a*t^2

MfG
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3522

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2009 - 14:19:41    Titel:

Ich versteh das alles nicht! Wieso nehmt Ihr alle nicht die bekannten Bewegungsgleichungen?

v = a*t + v0

---> a = (v - v0)/t

eingesetzt in die Weggleichung

s = a*t²/2 + v0*t

---> s = (v-v0)*t²/(2*t) + v0*t

Kürzt sich t einmal raus

---> s = (v-v0)*t/2 + v0*t = (v+v0)*t/2

Der Weg lässt sich also als Durchschnittsgeschwindigkeit (während der Beschleunigungsphase) mal Zeit bestimmen. Dabei ist die Durchschnittsgeschwindigkeit von 100km/h nur noch in m/s umzurechnen.

FeynmanFan war schon auf dem richtigen Weg. Hat nur die Beschleunigung noch nicht eingesetzt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> berechnung des weges
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum