Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wann einschreiben?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Wann einschreiben?
 
Autor Nachricht
Räuberhöhle
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.06.2008
Beiträge: 9
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2009 - 10:44:50    Titel: Wann einschreiben?

Gut, ich habe bisher noch keine Ahnung vom Einschreibeverfahren, doch dass man sich erst einschreiben kann, wenn man sein Abizeugnis hat, das weiß ich (stimmt doch?)

Ich habe nun ein besonderes Problem: Und zwar wird mein Abiturnotendurchschnitt (so etwas um 2,6) für meinen gewünschten Studiengang etwas zu schlecht sein, sodass ich doch von einigen Wartesemestern ausgehe.
Ich möchte allerdings nach dem Abi auch ein Jahr lang als AuPair in die USA und daran möglichst nahtlos mit meinem Studium anschließen.
So, wie ist das nun? Kann ich meine Wartesemester im Ausland verbringen? Und (da man das AuPair ja schon ca. ein halbes Jahr vorher plant und festlegt) was ist, wenn ich dann plötzlich doch direkt reinkomme? Ich kann und will das Auslandsjahr nicht deshalb sausen lassen. Kann man sich quasi präventiv einschreiben und sagen "Ich will aber erst in 2 Semestern!" ? Very Happy Es wäre halt richtig blöd, würde ich 2011 nach DE zurückkehre und dann erst 2012 studien können ...

Oh mann, ich hoffe, ihr versteht mein Problem Wink


Zuletzt bearbeitet von Räuberhöhle am 31 Okt 2009 - 13:11:04, insgesamt einmal bearbeitet
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2718

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2009 - 11:08:38    Titel:

Wartesemetser sind alle Semester nach dem Abitur, in denen du nicht studierst. Also egal ob du in der Zeit in den USA bist oder arbeiten gehst.

Studienplätze aufheben geht nur, wenn man einen Zivil- oder Wehrdienst machen muss, der einen unfreiwillig daran hindert das Studium aufzunehmen.
In deinem Fall wäre es ja auch höchst ungerecht, wenn der Studienplatz aufgehoben würde, weil du dir ne nette Zeit machen willst Wink
Brand-Ing
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2009 - 12:34:45    Titel:

Und du hast keinen NC !!!
CarlosII
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.11.2008
Beiträge: 558

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2009 - 12:51:27    Titel:

Und du verwechselst einschreiben mit bewerben.
Räuberhöhle
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.06.2008
Beiträge: 9
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2009 - 13:12:46    Titel:

Ok, das mit dem NC habe ich mal geändert und ob ich mich jetzt einschreibe oder bewerbe ... ich wisst doch, was gemeint ist Rolling Eyes

Sehr hilfreich, die letzten beiden Posts ...
maîtresse_de_Louis XV
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2007
Beiträge: 801
Wohnort: Versailles

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2009 - 13:21:32    Titel:

Räuberhöhle hat folgendes geschrieben:
Ok, das mit dem NC habe ich mal geändert und ob ich mich jetzt einschreibe oder bewerbe ... ich wisst doch, was gemeint ist Rolling Eyes

Sehr hilfreich, die letzten beiden Posts ...

Naja, wenn du dich nur einschreibst...d.h. in nicht zulassungsbeschränkte Studiengänge, dann kriegst du ja auf jeden Fall nen Platz. Du guckst auf die HP der Uni nach den Einschreibeterminen, schreibst dich zum richtigen Zeitpunkt ein und dann gehts los...das wars. Wartesemester sind da völlig wurst.
Bewerbungsverfahren können mitunter relativ kompliziert sein...insofern ist das nicht ganz das Gleiche. Wink
Was möchtest du denn studieren?
Bei mir wars übrigens so: Abi - Ein Jahr Au Pair in Frankreich und ab zur Einschreibung. Laughing
Julius_Dolby
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2008
Beiträge: 3856

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2009 - 13:21:39    Titel: Re: Wann einschreiben?

Räuberhöhle hat folgendes geschrieben:
Kann man sich quasi präventiv einschreiben und sagen "Ich will aber erst in 2 Semestern!" ?

Nein.
Ausser du bleibst 2 Semester lang eingeschrieben sein, ohne (mutmasslich) Prüfungen abzulegen.
Bewerben und erst später einschreiben geht wenn du zwangsweise am Studienbeginn gehinderst wurdest (z.B. durch Pflichtdienste).
Räuberhöhle
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.06.2008
Beiträge: 9
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2009 - 13:57:02    Titel:

maîtresse_de_Louis XV hat folgendes geschrieben:

Naja, wenn du dich nur einschreibst...d.h. in nicht zulassungsbeschränkte Studiengänge, dann kriegst du ja auf jeden Fall nen Platz. Du guckst auf die HP der Uni nach den Einschreibeterminen, schreibst dich zum richtigen Zeitpunkt ein und dann gehts los...das wars. Wartesemester sind da völlig wurst.
Bewerbungsverfahren können mitunter relativ kompliziert sein...insofern ist das nicht ganz das Gleiche. Wink
Was möchtest du denn studieren?
Bei mir wars übrigens so: Abi - Ein Jahr Au Pair in Frankreich und ab zur Einschreibung. Laughing


Tschuldigung, bestmmt eine dumme Frage, aber was heißt "nicht zulassungsbeschränkt" bzw "zulassungsbeschränkt"? Studiengänge mit NC? Haben doch aber eg alle oder?

Ich mache 2010 Abi und würde dann gerne zum Wintersemester 2011 mit dem Studium beginnen.
Ich weiß nicht, ob mein Problem so ganz klar geworden ist. Ich möchte halt auf keinen Fall noch ein Jahr "verschenken", dh. ich bewerbe mich/schreibe mich ein NACH dem AuPair und muss dann evtl noch einmal 2 Semester warten Sad

Das ist weitaus komplizierter als ich dachte Very Happy
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2718

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2009 - 14:15:48    Titel:

nein, es ist eigentlich ganz einfach.

zulassungsfrei: jeder kann sich einfach einschreiben, sofern er eine Hochschulzugangsberechtigung hat. Auch mit einer Abiturnote 4.0 kann man sich dort einschreiben.

zulassungsbeschränkt: nicht jeder kann sich einschreiben. Entweder man braucht eine bestimmte Abiturnote, oder es gibt ein Auswahlverfahren oder Auswahlgespräche,.....

Bei zulassungsfreien Studiengängen kannst du dich meist bis kurz vor Studienbeginn einfach einschreiben und darfst dich dann offiziell "Student" nennen.
Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen muss man sich bewerben. Diese Bewerbungsfrist liegt zB für das Wintersemester oft im Juni oder Juli. Und dann musst du warten oder eventuell halt Tests an der Hochschule machen oder Auswahlgespräche führen.
Manche Studiengänge laufen über die GEZ, da muss man sich dann bei dieser bewerben.
LuoLuna
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.10.2006
Beiträge: 196
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2009 - 14:21:53    Titel:

Zitat:
Manche Studiengänge laufen über die GEZ, da muss man sich dann bei dieser bewerben.


Shocked Shocked Shocked
über die GEZ? hab ich was verpasst?

oder meintest du ZVS?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Wann einschreiben?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum