Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Umformen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Umformen
 
Autor Nachricht
Lutzifer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.08.2009
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2009 - 19:10:03    Titel: Umformen

wie lautet diese Gleichung nach t umgeformt?

Iauf(t)=Io*e^(-1/RC*t)

vielen dank im voraus
FeynmanFan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2008
Beiträge: 653

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2009 - 19:14:40    Titel:

Wie weit bist du schon gekommen?
Lutzifer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.08.2009
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2009 - 19:20:22    Titel:

ich teile zuerst durch Io
dann hab ich
Iauf/Io=e^(-1/RC*t)

weiter komm ich nicht
und ich brauche diese umformung so dringend
FeynmanFan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2008
Beiträge: 653

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2009 - 19:22:51    Titel:

Wie lautet die (Auf-)Lösung von 2^x = b?
Und von e^x=b?

Das wendest du konsequent an auf ..
e^(-1/RC*t) = Iauf/Io
Lutzifer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.08.2009
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2009 - 19:24:57    Titel:

ich mache was???
ich versteh nicht was du damit willst
wie bringt mich denn das bitte weiter wenn ich t haben will?
FeynmanFan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2008
Beiträge: 653

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2009 - 19:40:39    Titel:

> wie bringt mich denn das bitte weiter wenn ich t haben will?

Wenn du e^x=b auflösen kannst nach x, dann gehst du analog vor bei
e^(-1/RC*t) = Iauf/Io

x entspricht dann (-1/RC *t) und damit machst du weiter.

Vielleicht solltest du noch einmal wiederholen/ üben:
http://www.mathe-trainer.de/Klasse10/Exponentialfunktion/Block9/Aufgaben.htm
Lutzifer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.08.2009
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2009 - 19:55:27    Titel:

dann komm ich allerdings auf eine negative zeit weil das dann
ln(Iauf/Io)*(-RC)=t lautet
und das würde allerdings keinen sinn machen
Lutzifer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.08.2009
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2009 - 19:59:01    Titel:

ok hab wenn ich die werte eingebe einen positiven wert
doch wenn ich die gegenprobe mache passt das nicht
Lutzifer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.08.2009
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2009 - 20:02:36    Titel:

ok
ziehe alles zurück
es passt
vielen dank noch mal
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Umformen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum