Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kruzifix Urteil des Europäischen Gerichtshofs
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Kruzifix Urteil des Europäischen Gerichtshofs
 
Autor Nachricht
Michael_WeCan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 718

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2009 - 00:54:12    Titel: Sehr richtig.

nAim hat folgendes geschrieben:
Ich frag mich wieso es wegen so etwas überhaupt zu Streitereien kommt, in der Schulzeit hat es keinen auch nur im Ansatzweise gejuckt ob da jetzt ein Kreuz über der Tür hängt oder nicht.

Eher ne Schande, dass man sich mit solchen Fragen befasst, anstatt damit, was man mit den Flüchtlingen macht, die vor den Küsten Europas ertrinken.


Sehr richtig.

Es gibt eben eine europäische Moral
und eine wirkliche Moral.
panifex
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 320
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2009 - 18:21:19    Titel:

Och, es gibt immer noch genug Schulleiter die kein Verständnis dafür haben dass Schüler beim Anblick eines einen Meter grossen blutigen Männerkörpers über der Tafel Unbehagen oder gar Ekel verspüren könnten.

Wir sollten froh sein, dass man endlich dagegen vorgehen kann.
Steve2525
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 1465

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2009 - 20:38:11    Titel:

Die armen Kinder tun mir aber sowas von leid...*ironie*
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7572

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2009 - 21:12:57    Titel:

Es besteht ein großer Unterschied zwischen einem abgetrennten Betraum für gläubige Muslime und einem Kruzifix an der Wand des Klassenzimmers...

Ersteren muss Niemand betreten, mehr noch, es darf ihn überhaupt nicht Jeder betreten. Es kann somit auch Niemand gegen seinen Willen in irgendeiner religiösen Art und Weise beeinflusst werden.
Zum Betreten des Klassenzimmers kann man im Gegensatz dazu sogar von den netten Beamten in blau gezwungen werden...

Es besteht auch nochmal ein Unterschied zwischen einem Schüler und einem Lehrer. Für einen Lehrer gilt, dass er keinesfalls seine politische Meinung zur Schau tragen und diese auch nur im Ausnahmefall äußern sollte. Er hat neutral zu sein und seine Schüler politisch nicht einseitig zu beeinflussen. Das gilt für Schüler nicht in der Form.
Im Lehrerzimmer sieht das auch wieder anders aus. Gegenüber seinen Kollegen kann er jede politische, religiöse Position äußern, die er möchte...

Ob dir die Kinder leid tun oder nicht, steht hier nicht zur Debatte und interessiert auch Niemanden. Es verstößt gegen die unbedingt notwendige Neutralität der staatlichen Bildungseinrichtung, Punkt und aus...
Ich@Home
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beiträge: 187

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2009 - 21:45:55    Titel:

panifex hat folgendes geschrieben:
Och, es gibt immer noch genug Schulleiter die kein Verständnis dafür haben dass Schüler beim Anblick eines einen Meter grossen blutigen Männerkörpers über der Tafel Unbehagen oder gar Ekel verspüren könnten.

Wir sollten froh sein, dass man endlich dagegen vorgehen kann.


Nur gut, dass in den meisten Räumen sowieso nur ein kleines hölzernes Kreuz gehangen ist. Nichts von dem gekreuzigten Jesus, nichts von Blut, nichts von Gewalt.
Aber ja, so ein kleines Kreuz kann schon echt großes Unbehagen hervorrufen.
panifex
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 320
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2009 - 22:19:07    Titel:

Ich hatte anfang der 90er die Ehre als Schüler für ein Jahr ein Klassenzimmer zugewiesen zubekommen in welchem das besagte Riesenkruzifix hing und zwar direkt über der Tafel. Man musste also ständig draufschauen.

Dem Klassenlehrer war es egal und der Schulleiter fand das Ding sogar noch "prachtvoll".

Sämtliche Anfragen es abzuhängen wurden damit abgewiesen, dass laut Gesetz ja in jedem Klassenzimmer eines hängen muss. Und ein schlichtes einfaches Kreuz bekamen wir nicht weil angeblich keine da waren und das alte doch sowieso viel "schöner" sei.

Fakt ist:
Wir hatten damals weder das Recht zu entscheiden ob wir ein Kreuz im Klassenzimmer wollen, noch wie es auszusehen hat. Und das obwohl wir bereits 12 und damit Religionsmündig waren.

Ich bin froh dass heute die Schüler am längeren Hebel sitzen und endlich wirklich Religionsfreiheit herrschen kann.
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7572

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2009 - 23:36:45    Titel:

Ich@Home hat folgendes geschrieben:

Aber ja, so ein kleines Kreuz kann schon echt großes Unbehagen hervorrufen.


Wenn dich ein Kreuz nicht stört, dann wirst du sicher auch keine Probleme mit Lehrerinnen haben, die Kopftücher tragen nehme ich an...

(Denk bitte ne Sekunde nach bevor du antwortest, sonst machste dich wieder mal lächerlich Wink)
Steve2525
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 1465

BeitragVerfasst am: 11 Nov 2009 - 00:01:59    Titel:

xmisterDx hat folgendes geschrieben:
Es besteht ein großer Unterschied zwischen einem abgetrennten Betraum für gläubige Muslime und einem Kruzifix an der Wand des Klassenzimmers...

Ersteren muss Niemand betreten, mehr noch, es darf ihn überhaupt nicht Jeder betreten. Es kann somit auch Niemand gegen seinen Willen in irgendeiner religiösen Art und Weise beeinflusst werden.
Zum Betreten des Klassenzimmers kann man im Gegensatz dazu sogar von den netten Beamten in blau gezwungen werden...

Es besteht auch nochmal ein Unterschied zwischen einem Schüler und einem Lehrer. Für einen Lehrer gilt, dass er keinesfalls seine politische Meinung zur Schau tragen und diese auch nur im Ausnahmefall äußern sollte. Er hat neutral zu sein und seine Schüler politisch nicht einseitig zu beeinflussen. Das gilt für Schüler nicht in der Form.
Im Lehrerzimmer sieht das auch wieder anders aus. Gegenüber seinen Kollegen kann er jede politische, religiöse Position äußern, die er möchte...


Du redest Quark... Wo kommen wir hin, wenn jede Minderheit anfängt irgendwelche speziellen Rechte einzufordern. Von den dabei entstehenden Kosten mal ganz abgesehen. Das sind alles so kleine Machtspielchen. Man testet aus, wie weit man gehen kann. Fundamentalistische Gruppen nutzen den liberalen Rechtsstaat um ihre Ideologie durchzusetzen.
Wirtschaftsinformatiker
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 7083

BeitragVerfasst am: 11 Nov 2009 - 00:27:32    Titel:

Zitat:
Du redest Quark... Wo kommen wir hin, wenn jede Minderheit anfängt irgendwelche speziellen Rechte einzufordern. Von den dabei entstehenden Kosten mal ganz abgesehen. Das sind alles so kleine Machtspielchen. Man testet aus, wie weit man gehen kann. Fundamentalistische Gruppen nutzen den liberalen Rechtsstaat um ihre Ideologie durchzusetzen.


so ist es ! wenn man die Schule als religionsneutralen Ort betrachtet, dann haben auch solche Gebetsräume da nix zu suchen. Wer weiss, wenn die eine Gruppe einen solchen Raum verlangt, dann auch bald die nächste ? könnte ja sein, dass z.B. die Sunniten einen Gebetsraum wollen, und dann auch noch die Schiiten. Am besten vllt noch nach Geschlecht getrennt ( wie in Moscheen auch ) wären wir schon bei 4 Gebetsräumen. Dann könnten vllt auch noch Budhisten und Hindus einen solchen Raum verlangen usw.

An sich denke ich, haben religiöse Symbole in der Schule nicht viel zu suchen, allerdings finde ich es erschreckend, dass die EU mittlerweile alles mögliche "von oben herab" bestimmen will.

wenn dann, soll doch ein Land intern darüber entscheiden dürfen, z.B. durch Volksabstimmungen, wie das z.B. in der Schweiz üblich ist. Die EU hält wohl ihre Bürger für zu unselbständig, dies zu tun. Genau diese Arroganz stört mich an Brüssel


Zuletzt bearbeitet von Wirtschaftsinformatiker am 11 Nov 2009 - 00:32:32, insgesamt einmal bearbeitet
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7572

BeitragVerfasst am: 11 Nov 2009 - 00:28:36    Titel:

Das ist jetzt allerdings wieder eine völlig andere Geschichte...

Du hast dich jetzt wieder völlig von deinem Argument entfernt, dass man christliche Symbole in Schulen haben müsse, weils zu unserer Kultur gehört und argumentierst nun, dass man nicht jeder "Minderheit" spezielle Räume einrichten könne. Das hat mit der Trennung von staatlichen Bildungseinrichtungen und Religion/Politik nichts mehr zu tun...

Abgesehen davon wage ich mal stark zu bezweiflen, dass man ein fundamentaler Islamist ist, weil man in der großen Pause gen Mekka beten möchte...

Rennst du jeden Sonntag in die Kirche und holst dir vom Pastor deinen Segen, damit dir der Himmel nicht aufm Kopf fällt oder dich der Blitz auf der Toilette trifft? Wenn nicht, warum muss deiner Meinung nach unbedingt in jedem Klassenraum ein Kruzifix hängen? Symbol einer Religion, die heutzutage ohnehin kaum ein junger Mensch ernsthaft praktiziert und dessen radikale Vertreter ja mittlerweile sogar wieder die Evolution in Zweifel ziehen?

PS:

In der Schule gibts nicht abzustimmen. Wenn sich ein Schüler am Kruzifix stört, dann hat das entfernt zu werden, fertig...

Dein Gesicht, Wirtschaftsinformatiker, würde ich gerne mal sehen, wenn du in ein Büro mit 2 starken Rauchern gesetzt wirst und dein Chef dann sagt:
"Rauchverbot? Wieso? Ihre 2 Kollegen haben mit Ihnen demokratisch entschieden, dass es in Ordung ist, wenn man vor lauter Rauch kaum noch atmen kann..."

Ich wette da ist deine Liebe für direkte Demokratie schnell wieder vorbei Laughing


Zuletzt bearbeitet von xmisterDx am 11 Nov 2009 - 00:33:19, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Kruzifix Urteil des Europäischen Gerichtshofs
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Seite 4 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum