Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wieso heiratet Faust Gretchen nicht?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Wieso heiratet Faust Gretchen nicht?
 
Autor Nachricht
LSAR
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.11.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2009 - 22:11:53    Titel: Wieso heiratet Faust Gretchen nicht?

Hallo ihr lieben !

Ich schreib bald eine wichtige Deutschklausur und habe soweit alles zu Faust verstanden außer der folgenden Frage:

Wieso heiratet Faust Gretchen nicht?
--> Ständeunterschied, Mephisto hält ihn davon ab, Faust ist mehr am sexuellen interessiert, will keine enge/dauerhafte Bindung?

Stimmt das?

Lieben Gruß, Lena
Arborius
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.03.2009
Beiträge: 383
Wohnort: Bin nicht mehr hier,

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2009 - 18:55:01    Titel:

Hallo, LSAR.

Soweit ich mich erinnere, wird der Ständeunterschied nicht angesprochen. Faust ist m.E. tatsächlich am sexuellen interessiert (denkt er); er will ja viele weltliche Erfahrungen machen - das ist ja das, wozu ihn Mephisto immer wieder antreibt.

Viel Erfolg bei der Klausur.
MfG
WIaimless
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.10.2009
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2009 - 19:19:55    Titel:

Hey!

Würde Faust Gretchen heiraten, dann kann es gut sein, dass er den Zustand, in dem er sich total glücklich fühlt, erreicht. In dem Moment hätte Mephisto die Wette gewonnen und Faust müsste sogleich mit in die Hölle und ihm dienen...

so long
aimless
maîtresse_de_Louis XV
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2007
Beiträge: 801
Wohnort: Versailles

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2009 - 19:37:09    Titel:

Eben...das liegt an dieser Wette zw. Faust und Mephisto. Mephisto hat ihn ja voll in der Hand... Laughing
LSAR2
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2009
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2009 - 20:43:39    Titel:

Also ihr benennt:

1) Faust hat sehr hohes sexuelles interesse. Mephisto treibt ihn dazu an mehr weltlich erfahrungen zu sammeln.
2) Faust will nicht nachgeben und seine Wette nicht verlieren. Weiß Faust denn, dass er in die Hölle kommt, wenn er sie verliert, ist im das absolut klar?

Gibt es nicht noch mehr gründe?

vielen dank leute Smile
WIaimless
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.10.2009
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2009 - 13:42:09    Titel:

Faust weiß das ganz gewiss. Auch ist ihm noch nicht klar, ob er nun dem Weib (der sexualität) frönen soll oder sich der natur zuwenden soll. In den Szenen vor der Liebesnacht mit der Gretchenfrage wird das besonders deutlich.
LSAR2
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2009
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2009 - 21:43:29    Titel:

Stimmt stimmt stimmt... absolut, du hast recht. Ich erinner mich, wie Mephisto da die Natur verspottet.

Aber könntet ihr bitte nochmal nachdenken, ob es doch noch mehr gründe gibt, bitte, auch wenn ihr sie euch aus dem finger saugt. Ich hab etwas angst, dass das ne ganze Aufgabe in der Klausur wird. Smile Smile Smile

dankeschon ihr lieben leutchen, lena
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Wieso heiratet Faust Gretchen nicht?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum