Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Problem - Ausbildung statt Schule?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Problem - Ausbildung statt Schule?
 
Autor Nachricht
ChrisX1992
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2009 - 20:25:28    Titel: Problem - Ausbildung statt Schule?

Hallo liebe Community,

ich hab ein ziemliches Problem. Ich schilder einfach mal mit der Hoffnung, Tipps zu bekommen:

Also, in diesem Sommer hab ich an einer Realschule die Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk verlassen. Danach bin ich auf die zweijährige Höhere Handelsschule gegangen. Die ersten Wochen waren rel. super. Bis zu einem Tag an dem ich mit allen Symtomen der Schweinegrippe aufgewacht bin (Zu diesem Zeitpunkt haben die Medien nur noch darüber berichtet). Ich könnte euch jetzt noch meinen gesamten Krankheitsverlauf erzählen, aber dieser ist ja hier völlig irrelevant. Ich möchte nur kurz erwähnen, dass es nicht die Schweinegrippe war.

Fakt ist, dass ich gute drei Wochen die Schule nicht besuchen konnte!

Der Wiedereinstieg in die Schule war der reinste Horror. Ich verstand nur Bahnhof. Klar, ich hab von zuhause teilweise mitgearbeitet. Aber soviel kann man sich selbst auch nicht beibringen. Wie die ersten Arbeiten so verliefen, möchte ich mal nicht näher schildern...

Ich möchte mich nun auf kaufmännische Ausbildungsplätze bewerben. Ich bin nun 17. Also wiederholen würde wohl absolut nicht gut kommen.

Meine Probleme sind:
a) Bei der Bewerbung den Satz mit "Zur Zeit besuche ich die Xte Klasse, die ich am XX.YY.ZZZZ mit der XY-Reife verlassen werde." Ich mein, was soll ich schreiben? Wenn ich schreibe "Zur Zeit besuche ich die zweihjährige Höhere Handelsschule, die ich 2011 .... usw. ..." würden die sich doch doof vorkommen.

b) Ich habe bisher keine Praktika im kaufmännischen Bereich absolviert. Mein erstes werde ich Ende Januar machen. Wie könnte ich davon überzeugen, dass ich mich wirklich dafür interessiere?

Wäre nett, wenn mir evtl. der ein oder die andere einen Tipp geben könnte.

Mfg
chrisisonfire
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.06.2008
Beiträge: 333

BeitragVerfasst am: 09 Nov 2009 - 18:24:02    Titel:

Also, die 3 Wochen kann man locker nachholen..Deshalb bleibt man doch nicht sitzen. Anstatt dich nach einer Ausbildung umzusehen und deine Zeit mit Bewerbungen zu verschwenden, lern lieber für die Schule. Also machbar ist das auf jeden Fall...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Problem - Ausbildung statt Schule?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum