Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Welche BWL-Richtung hat Zukunft?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Welche BWL-Richtung hat Zukunft?
 
Autor Nachricht
A1848
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 2182

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2009 - 15:41:28    Titel:

Ein Mensch in Afrika macht die Corporate Finance Arbeit für große Kapitalgesellschaften?
Kapitalursuppe
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2009 - 15:47:21    Titel:

mark_us hat folgendes geschrieben:
Midgardschlange hat folgendes geschrieben:
Der aussichtsreichste Bereich ist ganz eindeutig Accounting + Steuern. Kein Bereich hat mehr Zukunft. Gerade weil momentan die Maßgeblichkeit zur Debatte steht, kann es gut sein, dass die Einheitsbilanz abgeschafft wird. Das kann dazu führen, dass Unternehmen bis zu 4 Bilanzen aufstellen müssen (Handelsbilanz, Steuerbilanz, IFRS-Abschluss, US-GAAP). Wenn man natürlich noch Corporate Finance-Kenntnisse und du bist THE MAN! Wink


Accounting + Steuern?
Never!

Das Blödeste was man heute machen kann!
Wir übernehmen hier mehr und mehr internationale Standards und das ist der Grund, warum man hier mittelfristig damit arbeitslos wird. Wozu einen teuren Deutschen bezahlen, wenn der Mensch in Fernost oder Afrika die selbe Arbeit für nur 10% macht?

Diese Praxis ist bei uns grade erst im Kommen, in den USA schon länger Gang und Gebe.

Als eine, neben vielen möglichen Quellen, sei hier "The World Is Flat, Thomas L. Friedman" genannt. Gutes Buch.


100% agree. Rechnungslegung war mal Wink Schade an die ganzen Mädels, die denken, BWL ist nur Buchführung/Kostenrechnung/Rechnungslegung Wink
Schludrigkeit
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 1052

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2009 - 15:50:37    Titel:

In Marketing gibt´s auch schöne Frauen.
dougg
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.11.2008
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2009 - 16:06:17    Titel:

Also ich glaube nicht dass sich der Bedarf an den einzelnen Vertiefungen grundlegend ändern wird. Logistik ist und wird sicher stark nachgefragt werden. Auch in der Rechnungslegung und Steuern werden immer gute Leute gesucht, die sich dort gut auskennen. Auch wenn es zunehmend internationaler wird, werden immer top-ausgebildete Leute gesucht. Mittelfristig damit arbeitslos zu werden ist also unwahrscheinlich Rolling Eyes
Goodwill
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 896

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2009 - 16:15:19    Titel:

mark_us hat folgendes geschrieben:


Das Blödeste was man heute machen kann!
Wir übernehmen hier mehr und mehr internationale Standards und das ist der Grund, warum man hier mittelfristig damit arbeitslos wird.


Warum sollte man desswegen arbeitslos werden?
Auch deutsche Rewe-Mitarbeiter können sich mit IFRS-Standards beschäftigen. Sowas wird auch zunehmend mehr im Studium integriert. Und gearde weil in der Hinsicht viel passiert, halte ich es im Prinzip für einen zukunftsträchtigen Bereich.

btw.: trotz immer mehr verpflichtenden oder freiwillig aufgestellter IFRS-Jahresabschlüsse, heißt das nicht, dass kein HGB-Abschluss gemacht werden muss. Als Grundlage zur Steuerbemessung fällt der definitv an - trotz IFRS-Hype.
maîtresse_de_Louis XV
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2007
Beiträge: 801
Wohnort: Versailles

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2009 - 16:32:13    Titel:

Kapitalursuppe hat folgendes geschrieben:


100% agree. Rechnungslegung war mal Wink Schade an die ganzen Mädels, die denken, BWL ist nur Buchführung/Kostenrechnung/Rechnungslegung Wink

Kotz! Warum Mädels? Rolling Eyes Und du bist der tolle BWLer-Junge, der den dummen Blondchen die Welt erklärt...das hättest du wohl gerne! Razz
Und ein dummes Mädel erklärt dir jetzt, dass man man im Deutschen bei der indirekten Rede den Konjunktiv setzt: ", die denken, BWL sei..." Rolling Eyes
deserter
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 445

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2009 - 16:42:14    Titel:

.

Zuletzt bearbeitet von deserter am 28 Jan 2012 - 11:41:37, insgesamt einmal bearbeitet
sidi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 1708

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2009 - 16:53:53    Titel:

maîtresse_de_Louis XV hat folgendes geschrieben:
Kapitalursuppe hat folgendes geschrieben:


100% agree. Rechnungslegung war mal Wink Schade an die ganzen Mädels, die denken, BWL ist nur Buchführung/Kostenrechnung/Rechnungslegung Wink

Kotz! Warum Mädels? Rolling Eyes Und du bist der tolle BWLer-Junge, der den dummen Blondchen die Welt erklärt...das hättest du wohl gerne! Razz
Und ein dummes Mädel erklärt dir jetzt, dass man man im Deutschen bei der indirekten Rede den Konjunktiv setzt: ", die denken, BWL sei..." Rolling Eyes


Das wohl eher ironisch gemeint... Kein Grund zur Panik
wima
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.05.2006
Beiträge: 1232

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2009 - 16:58:08    Titel:

Zitat:
Hey,

Welche BWL-Richtung hat im Hinblick auf die nächsten 30-40 Jahre eurer Meinung nach die besten Chancen?
Wirtschaftsingenieurwesen wird hier oft genannt, was fällt euch ansonsten noch so ein?


Wirtschaftsingenieurwesen ist genausowenig eine BWL Richutng wie Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsrecht.

Gut es gibt im BWL Studium Vorlesungen, die so heißen aber zu jedem dieser Bereiche gibt es ein Studium, dass mit der Vorlesung nichts gemein hat.
chrisblake
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 775

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2009 - 17:03:57    Titel:

Finance & Accounting.

Marketing ist ein Frauending; unterbezahlt - zu recht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Welche BWL-Richtung hat Zukunft?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum