Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

syntax untersuchen und geschichte schreiben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> syntax untersuchen und geschichte schreiben
 
Autor Nachricht
Mareenchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.09.2009
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 14 Nov 2009 - 19:01:50    Titel: syntax untersuchen und geschichte schreiben

Ich soll die folgenden sätz auf die syntax untersuchen. zudem soll ich mir ein paar hintergrundgeschichten einfallen lassen.

Ihr stummer schrei zerriss mir fast das herz. Ich musste sie mit sanfter Gewalt aus ihrer Geheimdankenwelt reißen. Irgendwie erschuf sie sich eine mentale brücke zwischen dem heute und damals. immer befand sich währendessen kleines hell auf dem tisch im dunkel ihrer kammer. Irrsinn! wahnwitz! wahnsinn! warum!?
wie konnte sie sich ihrer traumwirklichkeit derart entziehen?!


Zur 1. geschichte : da stelle ich mir eine frau bzw. gefangene vor, die in ihrer kammer sitzt mit einer lampe auf dem tisch. sie träumt vor sich hin. minutenlang

Fällt euch da noch eine andere geschichte ein?

zur Syntax: Fasst alle sätze beginnen mit dem selben konsonaten. bis auf den letzten. Hier stellt er die frage.
Leoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 1096
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 15 Nov 2009 - 09:17:00    Titel: Re: syntax untersuchen und geschichte schreiben

Mareenchen hat folgendes geschrieben:
zur Syntax: Fasst alle sätze beginnen mit dem selben konsonaten. bis auf den letzten. Hier stellt er die frage.


1) Hat das m.E. nichts mit der Syntax zu tun, sondern ist Rhetorik.
2) Mit dem Konsonaten/Konsonanten nicht, sondern mit demselben Vokal.

Beispiele für auffällige Syntax wären die substantivierten Adjektive und substantivierten Adverbien (mit und ohne Artikel) oder Sätze, die nur aus einem Wort bestehen.

Bei dem Kompositum aus Adjektiv und Substantiv wird die Grenze zwischen Rhetorik und Syntax deutlich: Eigentlich müsste es "geheime Gedankenwelt" heißen. "Geheimgedankenwelt" wäre eine auffällige Syntax. "Geheimdankenwelt" ist aber eine Wortneuschöpfung und damit Rhetorik.

Doppelte Satzzeichen wären m.E. auch keine Syntax, sondern Interpunktion.


P.S.: Das Crossposting mit deutschboard.de war doch wohl völlig überflüssig! Confused
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> syntax untersuchen und geschichte schreiben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum