Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

studium oder ausbildung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> studium oder ausbildung
 
Autor Nachricht
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5742
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2009 - 14:32:37    Titel:

Sich durch "wegducken" vorm Zivil- oder Wehrdienst herumzudrücken ist (fast) aussichtslos. Die Daten erhält das zuständige Kreiswehrersatzamt vom Einwohnermeldeamt und die werden früher oder später in aller Regel aktiv.

Bei den meisten Abiturienten kommt der Musterungsbescheid (und damit die Pflicht sich bei Wunsch zu Verweigern) bis ins Frühjahr des Abi-Jahres. Manchmal recht spät - aber sie kommt.

Bei manchen wird auch erst einmal die Musterung nach hinten verlegt oder sie nicht zum "normalen" Zeitpunkt vorgenommen. Das heißt leider nicht, dass sie sich bis kurz vor knapp noch melden können.

Wenn Du die Ausbildung angefangen hast, verschieben die Einbeziehung auf das Ende der Ausbildung. Im Studium kannst Du auch mittendrin gezogen werden....oder auch im ersten Job.

Ich würde empfehlen das Thema proaktiv zu klären, damit es Dich nicht im unmöglichsten Augenblick oder sehr spät und unerwartet trifft. Die Chance, dass Du wirklich "vergessen" wirst ist eher gering aber ich habe schon einige Kotzen sehen, weil sie dann ein knappes Jahr Pause machen mussten wo es ihnen nicht passte. Und fängst Du erst einmal mit dem Leben nach der Schule an...passt es nie. Versprochen.

Grüße,
Gozo
HappyDigit
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2009
Beiträge: 249

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2009 - 17:05:40    Titel:

Gozo hat folgendes geschrieben:
Im Studium kannst Du auch mittendrin gezogen werden...


Wobei es da auch die Regel gibt, dass man nicht gezogen werden kann, wenn man 1/3 seines Studiums bereits absolviert hat. Also nach 2 Semester Bachelor dürfte man sich eigentlich auch wieder darauf verlassen 2 Jahre Pause zu haben.
Sollte aber keine Kritik sein, sondern nur Zusatzinfo. Stimme dem Beitrag ansonsten zu.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> studium oder ausbildung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum