Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Lineargenerator
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Lineargenerator
 
Autor Nachricht
Baljci
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.11.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2009 - 23:10:48    Titel: Lineargenerator

Hallo Leute, Very Happy Very Happy Very Happy

hat jemand deteilierte Informationen zu einem Lineargenerator? Funktion ? Verschiedene typen usw...
Literaturempfehlungen? welche Bücher sind gut? Wenn man das sehr genau und detailiert verstehen will wie das gut Gerät funktioniert?

Vielen Dank

Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
Gruß
Baljci
derschwarzepeter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.11.2009
Beiträge: 7
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 22 Nov 2009 - 09:57:22    Titel:

Hi Baljci!
Was meinst du denn genau?
Die Umkehrung des Linearmotors? (asynchron)
Baljci
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.11.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 22 Nov 2009 - 19:12:23    Titel: LinGen

Hallo SchwarzerPeter,

Mir geht es in erster Linie um die Effizienz eines Lineargenerators. Dabei wird ja die Bewegungsenergie in Elektrischen strom umgewandelt. Also ich habe mir das am Beispiel Transrapied angeschaut. Da wird gesagt das so ein Lineargenerator erst ab einer Geschwindigkeit von 100 km/h richtig effizient arbeitet.

Kann man die Geschwindigkeit auf 50 km / h runtersetzen oder 25 km/h. Wenn ja warum. Und wenn NEIN warum nicht.

Hast du villeicht Literaturtipps wo man das nachlesen kann , wenn man sich dafür interessiert?

Vielen Dank und Viele Grüße

Baljci
derschwarzepeter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.11.2009
Beiträge: 7
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 22 Nov 2009 - 20:20:06    Titel: Re: LinGen

"Lineargenerator" heisst zuerst einmal nichts anderes,
als "Generator, der lineare Bewegungen zur Stromherstellung nutzt";
damit ist noch nichts über das Arbeitsprinzip gesagt:
Mir ist ja neu, dass der Transrapid LinearGENERATOREN benutzt,
tippe aber drauf, dass das ASYNCHRONgeneratoren sind.
(Grundsätzlich sind die aber auch als SYNCHRONMASCHINE realisierbar.)
So eine Linear-Asynchronmaschine ist im Prinzip eine DrehstromASM,
die am Umfang aufgeschnitten und "aufgebogen" ist.
(siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Linearmotor)
Damit hat sie natürlich auch die Eigenschaften der ASM geerbt
(drum kannst du dir die ganze ASM-Literatur ansehen!)
und dazu gehört die relativ enge Bindung an die Nenndrehzahl bzw. Nenngeschwindigkeit.
Diese Bindung ist bei Linearmaschinen durch die "weiche" Drehmoment-Drehzahl-Kennlinie
infolge relativ großem Luftspalt nich ganz sooo stark, aber doch vorhanden.
Selbstverständlich kann man deshalb die LinearASM auch problemlos auf andere Geschwindigkeiten auslegen
- das müssen nicht unbedingt 100 km/h sein!
Letztendlich wird´s eben ein GeschwindigkeitsBEREICH sein, in dem der zufriedenstellend arbeitet.

Was willst du denn damit?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Lineargenerator
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum