Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

§ 823 Vermögensschaden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> § 823 Vermögensschaden
 
Autor Nachricht
Konny6488
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.11.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2009 - 17:53:26    Titel: § 823 Vermögensschaden

Hallo,

ich bin gerade dabei den Anspruch auf Schadensersatz nach § 823 zu prüfen.

Dabei geht es darum das E vor der Garage des R geparkt hat, dem dadurch Kosten für den Abschleppdienst entstanden sind und durch die Verspätung ist ihm auch noch ein Auftrag in Höhe von 1500 € verloren gegangen

Jetzt ist meine Frage ob E nur die Abschleppkosten ersetzten muss oder auch die Höhe des verlorenen Auftrags - da ich nicht weiß ob das zum Vermögensschaden gehört

Wäre lieb wenn mir jemand dabei helfen könnte
Ronnan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2008
Beiträge: 2295
Wohnort: Karlsruhe, Residenz des Rechts

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2009 - 00:02:51    Titel:

wenn der verlust des auftrags kausal auf die rechtsgutsverletzung zurückzuführen ist, ist er auch ersatzfähig
das ist evtl durch den schutzzweck der norm korrigierbar, aber ich denke mal, das dieser hier auch einschlägig sein dürfte
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> § 823 Vermögensschaden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum