Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abgrenzungsprobleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Abgrenzungsprobleme
 
Autor Nachricht
monstischnute
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2009 - 20:07:26    Titel: Abgrenzungsprobleme

Hallo,
ich habe folgenden SV vorliegen:
X möchte einen Juwelier ausräumen und spricht deswegen seinen Freund Y an ihm dabei zu helfen. DIeser sagt gegenüber X zu,informiert jedoch heimlich die Polizei.
Beide gehen abends zum Juwelier,Y tritt das Schaufenster ein und X steckt alle Wertsachen in die mitgebrachte Tasche.
Es kommt keine Polizei und beide gehen in ein sicheres Versteck,wo Y sich sofort veranschiedet.

So nun zu meinen Fragen. Ich überlege schon die ganze Zeit, wie und was ich bezüglich Y hier prüfen muss. Mittäterschaft des Y scheitert ja spätestens am Vorsatz. Prüfe ich diese trotzdem an? Und besteht Vorsatz bezüglich der Beihilfe? Oder übeseh ich hier was?

Hilfe wär wirklich toll,Danke schonmal
Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Abgrenzungsprobleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum