Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Selbstgeschriebene Songs zum Anhören
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Musik-Forum -> Selbstgeschriebene Songs zum Anhören
 
Autor Nachricht
Tian
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.10.2006
Beiträge: 122
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 29 Nov 2009 - 18:51:43    Titel: Selbstgeschriebene Songs zum Anhören

Huhu

Habe mal 2 selbstgeschriebene Lieder hochgestellt bei Youtube Smile


http://www.youtube.com/watch?v=4JnU8m_rszk

http://www.youtube.com/watch?v=xV-hLM04A30

Ich hoffe euch gefälltes Smile
Ritchie
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2007
Beiträge: 55
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2009 - 18:25:07    Titel:

Ich stehe lieber auf ein bisschen was härteres an Rock, aber ich finde den Song "higher" nicht schlecht. Den anderen höre ich mir morgen mal an. Smile
Sulfurem
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.12.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2009 - 17:57:37    Titel:

Higher ist ganz nett Smile
Mike Lindinger
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 93
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2010 - 10:42:47    Titel:

Hi Tian, hab mir mal aus Neugier Deine Songs bei YT reingezogen. Ganz ohne Zweifel hast Du Songschreiber-Qualitäten, ich höre immerhin einen deutlichen Unterschied zwischen Strophe und Refrain.
Deine Stimme ist letztendlich eh Geschmackssache, aber Du kannst gut damit umgehen, bist gut im Groove und triffst die Töne. Die Songs selber sind eher guter Durchschnitt, sowas ähnliches habe ich schon öfters gehört. Es fehlt noch die ganz persönliche Note, so klingst Du verwechselbar. Ich nehme mal an, dass Du die Songs, so wie sie klingen, an der Gitarre komponierst. Was ist denn bei Dir zuerst da, die Melodie? Oder schrubbst Du probehalber ein paar Akkorde und testest dann einige Melodielienien aus? Das Schwierigste an einen Song ist das Finden einer wirklich eingängigen Melodie, einem Refrain, der nach dem ersten Hören gleich im Ohr kleben bleibt.
Teste mal aus, eine Melodie zu finden, ganz ohne Gitarre, nur so.
Wenn eine Melodie von sich aus schon Leben hat, ist es in der Regel recht einfach, die passenden Akkorde zu finden.
Natürlich findest Du sicher auch mal Akkordreihenfolgen auf der Gitarre, aus denen sich ein Song ergeben kann, aber das wirkt meistens eher konstruiert oder eben schon mal gehört.
Vielleicht spielst Du ja auch noch Klavier, ist auf jedenfall eine Inspirationsquelle, weil Du mit diesem Instrument anders umgehst als mit der Klampfe.
Mach auf jeden Fall weiter, Du wirst Dich mit Sicherheit noch weiterentwickeln und Deine Songs werden noch eindringlicher werden.
Höre Dir immer wieder mal andere Songschreiber an und analysiere, was Dir an ihnen gefällt, warum Dich ein Song antörnt oder auch nicht.
Es gibt nur 12 verschiedene Töne, also spielt die rhythmische Anordnung derselben eine sehr große Bedeutung, es muß(!) grooven.
Achte mal bei guten Songs auf den Groove des Sängers(in), man fühlt den Rhythmus der Stimme auch ohne Band.
Die besten Songs schreibt man meistens, wenn es einem richtig schlecht geht, man also den "Blues" schiebt. Wenn Du mit offenen Augen und Ohren durchs Leben gehst, also viel erlebst, hast Du auch viel zu erzählen.
In diesem Sinne, mach so weiter und wenn Du was Neues auf Lager hast, stell ruhig noch mal einen Link rein.
Gruß
Charmaquest
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2008
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2010 - 10:55:21    Titel:

+1. Higher hat mit auch gut gefallen. Aber es stimmt natürlich schon, die Songs sind von den Akkordstrukturen schon sehr klassisch, was ich aber nicht so schlimm finde. Ich würde aber schon versuchen mit mehr Optionstönen zu arbeiten, Maj7 usw., die Songs dann einfach etwas "pfiffiger" gestalten.
Insgesamt aber wirklich gut, bleibt auf jeden Fall dran!!
Gutierrez
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 116

BeitragVerfasst am: 31 März 2010 - 23:57:01    Titel:

Zieh bei I like you das Solo vor und baue es aus.

Und dann bewirb dich bei den einschlägigen Casting-Shows wenn du magst.
Mit nem soliden selbstgeschriebenen Song solltest du da einen guten Einstieg finden
Domenget
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.05.2010
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 25 Mai 2010 - 02:14:50    Titel:

Ich find die songs super

aber sie hören sich wwie schon dagewesen an son en bisschen
hört sich zwar **** an aber kenn das selber hab ne neue melodie hör von den anderen sowas kenn ich schon
aber das is ja egal
diese melodie ist aber gut und man kann aus melodien soviel mehr als ein song rausholen deine umsetzung zu den songs klasse
nich falsch verstehen die songs waren so nie da aber hören sich so an
aber super

Egal das könnte was werden fange vieeleicht eine ausbildung in einem tonstudio an mit kontakten kann dich vieeleicht dann einbringen und mach weiter :lol: :lol: 8) 8) 8) 8)
mai_ke.p
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.09.2010
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2010 - 07:15:45    Titel:

Higher ist absolut weltklasse!

Schön in meinem Wasserbett gelegen, Kopfhörer auf und die Mukke genossen!
So gefällt mir das Smile
traumtaenzer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.06.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2011 - 16:19:07    Titel:

Also bei meiner Musik brauche ich einfach ein robustes Metallbett, sonst geht das schief Wink

Zuletzt bearbeitet von traumtaenzer am 03 Mai 2012 - 08:04:49, insgesamt einmal bearbeitet
Shoji
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.06.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2011 - 12:06:25    Titel:

...higher ist wirklich cool... besonders wenn man es in der Japanecke mit Tatami Paravent und Futon hört Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Musik-Forum -> Selbstgeschriebene Songs zum Anhören
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum