Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kraft und Reibung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Kraft und Reibung
 
Autor Nachricht
Alastor
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.12.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2009 - 22:06:21    Titel: Kraft und Reibung

Guten Abend!

Um mich kurz einmal vorzustellen. Ich bin 19 Jahre alt und gehe in die 12. Klasse einer Fachoberschule... Also hab ich nun mein letztes Jahr.
Ich hoffe das ich dieses Forum als "Hilfe" verwenden darf und ihr diesen Thread als "Hilferuf" versteht. Very Happy

Ich habe hier ein kleines Problem mit einer Aufgabe..
Ich muss nämlich errechnen wieviel Arbeit ein Motor verrichtet um einen Wagen mit 900 kg Masse 5 km weit auf guter horizontaler Straße zu fahren. µ = 0,04

Die Formel die wir aufgeschrieben haben lautet: W R = F R * s = µ * F N * s

aber wie komm ich auf die Kraft, wenn nur Masse, µ und der Weg gegeben ist?

Gruß

PS: Ich sollte noch hinzufügen(da ich es gerade gelesen habe), dass es sich um keine Hausaufgabe handelt.
ichbinsisyphos
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.05.2007
Beiträge: 1700

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2009 - 22:40:43    Titel:

Was ist den F_N deiner Meinung nach?
Alastor
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.12.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2009 - 07:54:21    Titel:

Das ist die Kraft die wir in der Formel drinstehen haben. Aber in der Angabe, der Aufgabe, fehlt mir entweder die verrichtete Arbeit W_R, oder eben die Kraft.
Da ich die Arbeit errechnen muss, muss ich irgendwie auf die Kraft kommen...
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3489

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2009 - 10:39:29    Titel:

Überleg mal, ob Dir die Kraft vielleicht nicht doch gegeben ist. Da steht doch noch was in der Aufgabe ...
ichbinsisyphos
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.05.2007
Beiträge: 1700

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2009 - 11:49:46    Titel:

Die Reibungskraft ist gleich der Kraft normal auf die Oberfläche (F_N = Normalkraft und nicht "die Kraft die wir in der Formel drinstehen haben") mal dem Reibungskoeffizienten mu.

Mit welcher Kraft drückt der Wagen senkrecht auf die horizontale Straße?

Und dann gilt weiter: Arbeit = Kraft * Weg. Das gilt allgemein für konstante Kräfte, nicht nur "weil wir die Formel so aufgeschrieben haben".

Genaugenommen ist das die Energie, die in Reibungsarbeit umgesetzt wird. Und die muss wieder investiert werden, damit das Auto nicht an Geschwindigkeit verliert.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Kraft und Reibung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum