Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rechnenprogramm programmieren in TP
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Rechnenprogramm programmieren in TP
 
Autor Nachricht
Alexa09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2010 - 21:32:07    Titel: Rechnenprogramm programmieren in TP

Hallo erstmal,

wir sollen einen Taschenrechner ohne Globale Variablen, der mit real-Zahlen dieGrundrechenarten beherrscht und das Ergebnis ordentlich darstellt programmieren. Das ganze mit "Sicherer Eingabe", das heißt, dass ein Benutzer das Programm nicht mit Fehleingaben zum Absturz bringen kann.
Programmiersprache: Turbo Pascal

Wäre nett wenn mir jemand ein Grundprogramm zeigt wie es geht, also es reichen nur die Grundrechenarten. Wichtig ist OHNE GLOBALE VARIABLEN.
Wie gesagt soll das Programm eine „sichere Eingabe“(siehe o.) haben. Ich danke allen die mir dabei helfen schon im voraus. Ihr seid meine Rettung.


Zuletzt bearbeitet von Alexa09 am 18 Jan 2010 - 23:03:09, insgesamt 2-mal bearbeitet
sarc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2657

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2010 - 22:05:32    Titel:

Und welchen Teil der Arbeit möchtest du selbst übernehmen?
Alexa09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 08 Jan 2010 - 12:21:04    Titel:

Natürlich will ich was selbst machen, aber ich weiß nicht was gemeint ist mit " ohne globae Variablen". Ich wär auch dankbar wenn mir jemand Tipps gibt oder ein Grundgerüst für die Aufgabe. Brauche dringend eure nützliche Hilfe !! DANKE!
sarc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2657

BeitragVerfasst am: 08 Jan 2010 - 13:19:39    Titel:

"Ohne globale Variablen" heißt, dass du keine Variablen außerhalb von Funktionen deklarierst. Alles muss also über lokale Variablen (solche in Funktionen) und Funktionsparameter laufen.
Alexa09
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 10 Jan 2010 - 22:41:59    Titel:

Heißt das jetzt, dass man nach Program irgendwas; keine Variablen deklarieren kann? Habe ich das richtig verstanden ? Kann man nach procedure irgendwas; variablen deklarieren, sodass es keine globalen Var sind?
hat dieses Beispiel nur lokale Variablen ?
Beispiel
Code:
 
Program rechner;

procedure a;
var zahl1, zahl2 : real;
   
function irg(_zahl1,_zahl2 : real) : real;
begin                                       
  irg := _zahl1 + _zahl2;                 
end;       

(usw..)

begin
a;
(usw...;)
end.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Rechnenprogramm programmieren in TP
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum