Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

sporttest bei der bundeswehr !
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Eignungstests & Einstellungstests -> sporttest bei der bundeswehr !
 
Autor Nachricht
Luwi
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.03.2005
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2005 - 17:43:23    Titel:

Das kann am Prüfoffizier liegen!

Aber in der Regel, wie Tobias schon sagte, muss man mit den Ellenbogen die Knie berühren! Später in der Truppe wird das auch so verlangt!

Wenn man eh auf Kniehöhe kommt, ist es doch einfach die Knie zu berühren!?


Lg
Luwi
Mellni
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2005 - 08:18:11    Titel:

Ich dachte in der Truppe macht mann dann vernünftige Sit ups, denn diese sind ziemlich schädlich für den Rücken... was mir auch ein Offizier bestätigt hat ???? Sag bloß man muß die dann immer so machen?
tatjana1
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.12.2004
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2005 - 09:22:57    Titel:

@Mellni

Was meinst Du mit "vernünftige Sit-Ups"? Question
Wie kann man beim Pendellauf schnell wenden? Das ist mein Knackpunkt.

Gruß
Tatjana1
headnut
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 26
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2005 - 09:52:56    Titel: Sit Ups

Ich weiß garnicht was es über Sit Ups zu diskutieren gibt.

Das berühren mit dem Ellebogen ist ganz easy quasi kinderleicht.

Und wenn du auch wirklich zum Bund willst und was erreichen willst dann mecker nicht über Sit Ups.

Mach dir lieber Gedanken um den Weitsprung, denn das ist das schwerste von allen.


Gruß René (Alemannia Aachen)
tatjana1
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.12.2004
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2005 - 10:03:07    Titel:

@René

Hi!
Wer meckert den hier? Laughing
Ich gehe mal davon aus, dass Du mich nicht gemeint hast. Wink
Du hast Recht der Weitsprung hat es in sich. Schön das es vielen so geht.
So fühlt man sich nicht ganz so dämlich weil man ihn nicht schafft.
Jeder hat halt so seinen Schwierigkeitsgrad. Smile

Hast Du einen Tipp für die Wende beim Pendellauf?

Gruß
Tatjana1
Mellni
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2005 - 10:38:37    Titel:

vernünftige Sit ups sind für mich welche die den Rücken nicht schaden, also nur ca. 10-15 cm vom Boden weg, der Bauch bleibt somit immer unter Spannung und der Rücken wird nicht belastet... der beim Test meinte das man die später nicht mehr machen muss... zumindest mit den Knie berühren...
Tobias
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2004
Beiträge: 431

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2005 - 13:10:36    Titel:

Mellni hat folgendes geschrieben:
Ich dachte in der Truppe macht mann dann vernünftige Sit ups, denn diese sind ziemlich schädlich für den Rücken... was mir auch ein Offizier bestätigt hat ???? Sag bloß man muß die dann immer so machen?


Der ganze Test ist nicht allzu gesund für Rücken und Bänder (lt. einem SportFw aus Wunstorf) - jedoch wird der halt verlangt.
Panhans
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.05.2005
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2005 - 13:56:03    Titel:

Vernünftige Situps sind keine Situps mehr, sondern sogenannte "Crunches". Die einzige rückenschonende Übung zur Straffung der Bauchmuskeln.

Anleitung Crunches:
- Flach mit dem Rücken auf den Boden legen
- Beine bequem anwinkeln, Knie haben zu den Oberschenkeln etwas 90 Grad Neigung
- Hände links und rechts an die Schläfe, nicht hinter dem Kopf verschränken!
- Nun Oberkörper etwa 5-10 cm vom Boden wegheben, Kopf schaut an die Decke!
Gerade soweit heben, dass die Schulterblätter den Boden nicht mehr berühren
- Der Rücken BLEIBT auf dem Boden!

Alles über diese Neigung hinaus geht, also bei Situps zb. sind NICHT mehr die Buchmuskeln zuständig und bringen für den Bauch rein gar nix..
Panhans
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.05.2005
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 20 Mai 2005 - 13:58:02    Titel:

Nachtrag:

Beim Anspannen, also beim hocheben der Schulter vom Boden kann die Wirkung verstärkt werden, indem ausgeatmet wird!

Also: Einatmen beim entspannen, ausatmen beim halten -> verstärkt Wirkung
BlondAngel
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beiträge: 3
Wohnort: Fröndenberg

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2005 - 17:14:18    Titel:

Ach klar.. Wenn man es will schafft man bekanntlich alles..

Danke!!!

Greez
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Eignungstests & Einstellungstests -> sporttest bei der bundeswehr !
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 2 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum