Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

spätere Berufsausbildung - Möglichkeiten ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> spätere Berufsausbildung - Möglichkeiten ?
 
Autor Nachricht
life_student
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.01.2010
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2010 - 21:29:17    Titel: spätere Berufsausbildung - Möglichkeiten ?

Hallo,

also ich bin gerade am grübeln wie ich mich beruflich verändern kann.
Es ist jetzt ein bisschen Text zusammengekommen Laughing

Bin Ende 20 und hab schon in einigen Bereichen gearbeitet. Bin 3 Jahre LKW gefahren (40 to) in einer Sammelgutspedition und habe ein paar Jahre Lager/Versand-Erfahrung (Kommissionierung, Verpacken, Kontrolle, Bereiche vom Warenwirtschaftsprogramm), kurz gesagt so das typische was man im Warenausgang und im Lager macht. Nun ist es so das ich bisher noch keine Berufsausbildung habe und mir überlege was ich aus meiner bisherigen Erfahrung machen kann, d.h. in welcher Richtung ich eine Ausbildung machen kann in der mir meine bisherigen Erfahrungen was bringen würden. Ich habe einen Hauptschulabschluss der es nicht gerade leichter macht 2010 was zu finden, dazu verschiedene Überlegungen:

Die eine Überlegung wäre Fachkraft für Lagerlogistik, wäre auch mit Hauptschulabschluss möglich und durch meine bisherige Lagererfahrung denke ich nicht allzuschwer was zu finden. Die Nachteile darin sehe ich das man in diesem Bereich später fast nur was über Zeitarbeit bekommt, berichtigt mich wenn ich falsch liege ? Das Gehalt ist natürlich auch nicht überwältigend und was die Abwechslung angeht hängts wohl was meine bisherigen Erfahrungen angeht sehr vom Betrieb ab, d.h. zum einen grösse des Betriebes und zum zweiten was verarbeitet wird.

Die andere Überlegung wäre der Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen. Dort ist es wahrscheinlich schon ehr schwierig mit einem Hauptschulabschluss, jedoch denke ich dadurch das ich schon Vor-Erfahrung zumindest in der Speditions und Lagerbranche habe und durch Verhandlungsgeschick müsste da auch was gehen. Denke auf jeden Fall das ich dadurch das ich auch die Lager und Fahrerseite kenne mich gut einbringen könnte.

Was ich auf jeden Fall will ist ein Beruf mit viel Abwechslung, hinter her nur der Sachbearbeiter und im Endeffekt trotz Berufsausbildung dann jeden Tag wieder X mal das selbe machen ohne jegliche Abwechslung das wäre nichts. Sowas soll es ja, also ich nenns mal beim alten Berufsbild: Speditionskaufmann, auch möglich sein in entsprechenden Firmen.

Dann wäre da noch die Frage schulische Umschulung (ist das möglich ohne Berufsausbildung ? ) oder klassische betriebliche Ausbildung ? Hat beides Vor- und Nachteile. Wie siehts mit der schulischen Umschulung aus: Diese ist vergleichsweise kurz, nur knapp 2 Jahre, muss ich dafür ein Genie sein oder ist das gut machbar (Beruf: Fachkraft für Lagerlogistik, Speditionskaufmann), bin immerhin schon über 10 Jahre aus der Schule. Jeder lernt natürlich anderst, dem einen fällts leichter dem anderen schwerer aber wie sieht es so tendenziell aus ? Ein weiterer Vorteil wäre das man dort auch einfach reinkommt, keine tausend Bewerbungen in Betrieben etc.. Der Nachteil natürlich ist das der praktische Teil zu nem grossen Teil fehlt, immerhin 6 Monate Praktium.
Was auch interessant wäre falls es sowas gibt, ein Beruf der mehr oder weniger beides beinhaltet: Eine Art Fachkraft für Lagerlogistik kombiniert mit ner Art Speditionskaufmann ?

Weitere Eckpunkte sind: EDV Kenntnisse, also nicht nur wie man nen PC ein- und ausschaltet. Nur mal zur Verdeutlichung: Hab mir schon mehrere Rechner komplette zusammengebaut. Braucht man natürlich nicht in den oben genannten Jobs Smile, ansonsten Windows, Office, Email, Warenwirtschaftsprogramme ... das übliche halt.
10 Finger System habe ich auch erlernt.

Staplerschein mit Fahrpraxis, Gefahrgutschein (ADR-Schein) aktuell gültig, d.h. 2008 erneute Schulung gemacht.

Durch meine LKW Fahrer Tätigkeit kenne ich mich im Sammelgutbereich natürlich auch mit Ladungssicherung, Umgang mit Kunden, Leerguthandling, Stapler, Be- und Entladung (ihr wisst im Sammelgutbereich macht der Fahrer alles selber), Speditionspapieren usw.. aus.

So mal bis dahin, schreibt mal einfach was ihr so dazu denkt. Ich google natürlich auch und hab mich auch schon im Forum dazu umgeschaut.

Einfach mal so ein bisschen Brainstorming. DANKE !
life_student
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.01.2010
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2010 - 01:36:25    Titel:

Bin ich zu voreillig oder hat es einen Grund das noch keine Antworten kommen ? Wenn ja sagt bitte bescheid, bin ein Neuling hier. Very Happy
rinschn
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.11.2008
Beiträge: 431

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2010 - 08:23:40    Titel:

sei ein bißchen geduldiger dann bekommst du auch antworten Smile
momentan sind mündliche prüfungen für viele bereiche da dauern die antworten manchmal Smile

der speditionskaufmann ist doch gar keine schlechte wahl. aber du mußt dich sputen um noch eine stelle zu bekommen. zum einen von der zeit her und zum andern ist das anhand deines alters auch nicht so leicht. ich sprech da aus erfahrung. ich hab mit 23 die zweite ausbildung begonnen und das war schon sehr schwer was zu finden. aber ich drück dir dafür natürlich die daumen.

eine abgeschlossene ausbildung ist wichtig und deine tätigkeiten zeigen ja dass du nicht nur zu hause gesessen hast.
versuch dein glück, durch die tätigkeit als lkw-fahrer kennst du ja bestimmt auch einige speditionen und hast schon kontakte.

und eine ausbildung ist gut und wichtig zu haben. aber es heißt ja nicht dass man ein leben lang in dem beruf arbeiten muss
life_student
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.01.2010
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2010 - 00:38:15    Titel:

Kann mir echt niemand was dazu sagen oder hab ich irgendwas zu verwirrend geschrieben, ist ja nun einige Zeit her seit Themenstart ?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> spätere Berufsausbildung - Möglichkeiten ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum