Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kann ich PoWi abwählen, wenn ich BWL studieren will?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Kann ich PoWi abwählen, wenn ich BWL studieren will?
 
Autor Nachricht
arian.n
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.01.2010
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2010 - 00:37:11    Titel: Kann ich PoWi abwählen, wenn ich BWL studieren will?

Hallo an alle,

ich ahb ein Problem,

ich befinde mich jetzt in der 13/1 und bin kurz vorm Abi.

Mein PoWi Unterricht an sich it sehr trocken (GK) und trifft auch eher das Thema Politik und nicht Wirtschaft.

Meint ihr, dass ich Powi jetzt abwählen könnte zur 13/2 und inhaltlich trz BWL oder etwas aus dem WIrstchaftsbereich studieren könnte?

ich danke euch und viele Grüße Smile
Julius_Dolby
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2008
Beiträge: 3860

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2010 - 01:11:43    Titel:

Inhaltlich kannst du auf das Fach vollends verzichten.
Lern lieber Mathe und lies Zeitung.
arian.n
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.01.2010
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2010 - 01:30:33    Titel:

Mathe läuft (LK)...also könnte ich PoWi ohne Bedenken abwählen, weil cih dadurch 3 Stunden in der Woche spare und mich mehr auf meine Abiprüfungen konzentrieren könnte
Bounty315
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.01.2008
Beiträge: 332

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2010 - 08:29:25    Titel:

Interessiert nachher keinen Menschen ob du in der 13 PoWi-GK hattest oder nicht.. im Studium wird dir das "Wissen" auch weniger helfen.
am_dream
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beiträge: 1108

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2010 - 16:51:49    Titel:

Du kannst den Kurs auf jeden Fall ablegen.
Schulunterricht in Wirtschaft ist bei keiner namhaften Uni in irgendeiner Weise ein Aufnahmekriterium.
Das liegt wohl auch daran, dass der Wirtschaftsunterricht in deutschen Schulen äußerst subprime ist. Du wirst dort keine Vorkenntnisse für das BWL bzw. VWL Studium erlangen. Ich war ein Jahr in Amerika, im dortigen Wirtschaftsunterricht haben wir in der 11. Klasse den kompletten technischen Stoff des ersten Semester VWL durchgenommen - auf hohem Niveau.
In Deutschland unterrichten sozialistisch indoktrinierte Beamte ohne jegliche Wirtschaftskenntnisse. Aber was erwartet man auch von einem Land in dem Humankapital zum Unwort des Jahres gewählt wurde.
Bounty315
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.01.2008
Beiträge: 332

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2010 - 18:48:20    Titel:

@ am_dream:
So drastisch würde ich es jetzt auch nicht formulieren. Klar, der W-Unterricht ist bei uns in der Schule für die Füße. Dafür bekommen wir unsere Muttersprache vernünftig beigebracht, ebenso wie ausreichende Kenntnisse in Geographie, Mathe, Geschichte und Naturwissenschaften. Hat den Vorteil, dass man sich nicht später von Ausländern die eigene Grammatik beibringen lassen muss.
turbokapitalist
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 1263

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2010 - 19:31:24    Titel:

am_dream mal wieder am trollen...
tuo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2008
Beiträge: 403

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2010 - 21:13:47    Titel:

Genau, am_dream! Du ziehst es echt durch. Razz Die bösen indoktrinierten Beamten....ja ja. Ich hab ja schon deine anderen "philosophischen" Ergüsse gelesen. Deine Interpretation von Max Planck und seiner "letzten Wahrheit" zeugten wirklich von viel...Dummheit? Das haste vermutlich auch von einem dieser indoktrinierten Physiklehrer.

Und wo du immer diese heißen Tipps her hast...Erstsemester...noch keine Haare am Sack, aber im Puff drängeln...
caliod
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2010 - 23:14:38    Titel:

roflzomg
am_dream
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beiträge: 1108

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2010 - 03:45:26    Titel:

tuo hat folgendes geschrieben:
Genau, am_dream! Du ziehst es echt durch. Razz Die bösen indoktrinierten Beamten....ja ja. Ich hab ja schon deine anderen "philosophischen" Ergüsse gelesen. Deine Interpretation von Max Planck und seiner "letzten Wahrheit" zeugten wirklich von viel...Dummheit? Das haste vermutlich auch von einem dieser indoktrinierten Physiklehrer.

Und wo du immer diese heißen Tipps her hast...Erstsemester...noch keine Haare am Sack, aber im Puff drängeln...


Das freut mich ja, das es offenkundig Personen gibt, die ihre Freizeit damit verbringen antike Kommentare von Fremden zu durchstöbern. Wenn Interesse besteht kann ich dir evtl Fan-Tshirts mit meinem Antlitz drucken lassen...
Ich habe noch nicht mal was gegen Lehrer im naturwissenschafltichen Bereich - im Gegensatz zu Lehrern die"geisteswissenschaftliche" Pussy-Fächer unterrichten verstehen Erstere zumeist etwas von ihrem Metier und sind keine Sozialschmarotzer vom Kaliber eines Florida-Rolf.
Sei doch froh, dass ich hier kostenlos Tipps gebe, die von solcher Qualität eigentlich nur von Unternehmensberatern gegen vierstellige Summen erwartet werden können.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Kann ich PoWi abwählen, wenn ich BWL studieren will?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum